Hauptmenue

Stellenausschreibungen beim Kreis Düren

Stellenausschreibungen Bewerberportal:

Es liegen 8 Stellenausschreibungen vor


Initiativbewerbung
Ablauf
Bewerbungsfrist
31.12.2016
BeschreibungSie möchten sich bei der Kreisverwaltung Düren bewerben, aktuell ist jedoch keine Ihrer Qualifikation entsprechende Stelle ausgeschrieben?

Dann haben Sie hier die Möglichkeit, eine Initiativbewerbung über das Online-Bewerberportal zu versenden.

Bitte geben Sie Ihre Daten in die vorgesehenen Textfelder ein und laden Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien etc.) als Datei in dem Portal hoch.

Sollte in den nächsten Monaten eine Ihrer Qualifikation entsprechende Stelle zu besetzen sein, so kann auf Ihre hier online vorliegenden Bewerbungsunterlagen zurückgegriffen werden.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams 10/12 "Personalentwicklung" über das Kontaktformular im Bewerberportal oder unter der E-Mail-Adresse
amt10@kreis-dueren.de zur Verfügung.
AuskunftTeam 10/12 "Personalentwicklung"
Emailamt10@kreis-dueren.de
Bewerberportalzum Bewerberportal


Sozialpädagogische Fachkraft beim Verein Kinderbetreuung Kreismäuse e.V.
Ablauf
Bewerbungsfrist
10.05.2016
Beschreibung
Der Verein Kinderbetreuung Kreismäuse e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für seine eingruppige Kindertageseinrichtung Kreismäuse eine

Sozialpädagogische Fachkraft


Es handelt sich um eine Stelle mit einem Umfang von 10-11 Stunden wöchentlich als Vertretung des pädagogischen Personals der Kindertagesbetreuung.

Zugangsvoraussetzungen:


- Staatlich anerkannte(r) Erzieherin/Erzieher
- Staatlich anerkannte(r) Heilpädagogin/Heilpädagoge
- Krankenschwester/Krankenpfleger mit mehrjähriger Berufserfahrung
- Absolventinnen/Absolventen von Studiengängen der sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung

Anforderungsprofil:


- Hohes Maß an Einfühlsamkeit und sozialer Kompetenz
- Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
- Kooperativer Arbeitsstil sowie die Fähigkeit zu teamorientiertem Handeln
- Hohes Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative
- Berufserfahrung
- Zeitliche Flexibilität

Bewerberinnen und Bewerber mit Zuwanderungsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht.
Die Bezahlung richtet sich nach Entgeltgruppe S 2 nach dem Anhang zur Anlage C TVöD.

Für Vorabinformationen stehen Ihnen die Geschäftsführerin des Vereins Kinderbetreuung Kreismäuse e.V., Elke Ricken-Melchert, Telefon 02421/22-1109, mail:
elke.ricken-melchert@kreis-dueren.de oder die Leiterin der Kinderbetreuung, Heike Holz, Telefon 02421/22-1016, mail: kreismaeuse@kreis-dueren.de zur Verfügung.

Sofern Sie sich durch diese Ausschreibung angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 09.05.2016 an den Verein Kinderbetreuung Kreismäuse e.V., Elke Ricken-Melchert, Bismarckstraße 16, 52351 Düren.
AuskunftFrau Elke Ricken-Melchert, Tel: 02421/22-1109 und Frau Heike Holz, Tel.: 02421/22-1016
Emailelke.ricken-melchert@kreis-dueren.de
Bewerberportalzum Bewerberportal


Ausbildung für den Beruf zur/zum Verwaltungsfachangestellten
Ablauf
Bewerbungsfrist
17.07.2016
BeschreibungDie Kreisverwaltung Düren ist ein zukunftsorientierter Dienstleistungsbetrieb mit aktuell mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir bieten jungen Menschen mit Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft fundierte Ausbildungsmöglichkeiten an modernen Arbeitsplätzen in dynamischen Teams mit langfristiger Perspektive.

Für das Jahr 2017 (Einstellungstermin 01.08.2017) werden folgende Ausbildungsmöglichkeiten angeboten
:


Ausbildung für den Beruf zur/zum Verwaltungsfachangestellten
Einstellungsvoraussetzung: mindestens Hauptschulabschluss


Der Ausbildungsgang steht grundsätzlich Angehörigen sämtlicher Nationalitäten offen.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Der schulische Teil findet im Blockunterricht am Berufskolleg kaufmännische Schulen des Kreises Düren in Düren statt. Der fachpraktische Teil der Ausbildung erfolgt in verschiedenen Ämtern der Kreisverwaltung Düren.

Für diesen Ausbildungsgang bietet die Kreisverwaltung Düren auch die Möglichkeit einer Teilzeitausbildung (mindestens 30 Stunden/Woche) für junge Mütter oder Väter an.

Für alle ausgeschriebenen Ausbildungsmöglichkeiten sind gute deutsche Sprachkenntnisse Voraussetzung.

Die Kreisverwaltung hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Gleiches gilt für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber. Ebenfalls sind Bewerberinnen und Bewerber mit Zuwanderungsgeschichte ausdrücklich erwünscht.

Die Kreisverwaltung Düren belohnt Engagement und gute Leistungen in der Ausbildung und bietet im Rahmen einer Personalentwicklungsmaßnahme die Möglichkeit eines Aufenthalts im Partnerkreis Dorchester County, USA.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Ausbildungsleiterin Frau Nicole Sutter, Tel.: 02421-222480 und der stellvertretende Ausbildungsleiter Herr Thomas Ranz, Tel.: 02421-222478 telefonisch oder per Mail unter
ausbildung@kreis-dueren.de gerne zur Verfügung.


Bitte bewerben Sie sich bis spätestens zum 16.07.2016 online über das Bewerberportal. Hierzu besuchen Sie unsere Homepage
www.kreis-dueren.de unter Aktuelles/Stellenausschreibungen.


Die Kreisverwaltung Düren lädt alle interessierten Bewerberinnen und Bewerber am 23.06.2016 um 14.00 Uhr zum

Aktionstag Ausbildung 2017"


in das Kreishaus Düren, Raum 158, ein. Es werden die Ausbildungsberufe 2017 von den Auszubildenden vorgestellt, es gibt zahlreiche Informationen zum Bewerbungsverfahren und die Möglichkeit, mehr über die Aufgaben der Kreisverwaltung Düren zu erfahren. Weiterhin stehen Ihnen die Ausbildungsleitung und die Auszubildenden für Fragen zur Verfügung. Hierfür melden Sie sich bitte mit Name, Vorname und dem angestrebten Ausbildungsberuf per e-mail unter ausbildung@kreis-dueren.de an.
AuskunftNicole Sutter, Tel.: 02421/22-2480 und Thomas Ranz, Tel.: 02421/22-2478
Emailausbildung@kreis-dueren.de
Bewerberportalzum Bewerberportal


Kreissekretäranwärter/in (Beamter/Beamtin im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst)
Ablauf
Bewerbungsfrist
17.07.2016
BeschreibungDie Kreisverwaltung Düren ist ein zukunftsorientierter Dienstleistungsbetrieb mit aktuell mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir bieten jungen Menschen mit Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft fundierte Ausbildungsmöglichkeiten an modernen Arbeitsplätzen in dynamischen Teams mit langfristiger Perspektive.


Für das Jahr 2017 werden folgende Ausbildungsmöglichkeiten angeboten:


Kreissekretäranwärter/-in (Beamter/Beamtin im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst)
Einstellungsvoraussetzung: Fachoberschulreife


Hierbei handelt es sich um eine Beamtenlaufbahn. Daher gilt eine gesetzliche Beschränkung auf Angehörige der EU-Staaten oder eines Drittstaates, dem vertraglich Anspruch auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt ist. 

Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Der schulische Teil findet beim Studieninstitut für kommunale Verwaltung Aachen statt. Der fachpraktische Teil der Ausbildung erfolgt in verschiedenen Ämtern der Kreisverwaltung Düren.

Für alle ausgeschriebenen Ausbildungsmöglichkeiten sind gute deutsche Sprachkenntnisse Voraussetzung.

Die Kreisverwaltung hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Gleiches gilt für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber. Ebenfalls sind Bewerberinnen und Bewerber mit Zuwanderungsgeschichte ausdrücklich erwünscht.

Die Kreisverwaltung Düren belohnt Engagement und gute Leistungen in der Ausbildung und bietet im Rahmen einer Personalentwicklungsmaßnahme die Möglichkeit eines Aufenthalts im Partnerkreis Dorchester County, USA.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Ausbildungsleiterin Frau Nicole Sutter, Tel.: 02421-222480 und der stellvertretende Ausbildungsleiter Herr Thomas Ranz, Tel.: 02421-222478 telefonisch oder per Mail unter
ausbildung@kreis-dueren.de gerne zur Verfügung.


Bitte bewerben Sie sich bis spätestens zum 16.07.2016 online über das Bewerberportal. Hierzu besuchen Sie unsere Homepage
www.kreis-dueren.de unter Aktuelles/Stellenausschreibungen.

Die Kreisverwaltung Düren lädt alle interessierten Bewerberinnen und Bewerber am 23.06.2016 um 14.00 Uhr zum

Aktionstag Ausbildung 2017"


in das Kreishaus Düren, Raum 158, ein. Es werden die Ausbildungsberufe 2017 von den Auszubildenden vorgestellt, es gibt zahlreiche Informationen zum Bewerbungsverfahren und die Möglichkeit, mehr über die Aufgaben der Kreisverwaltung Düren zu erfahren. Weiterhin stehen Ihnen die Ausbildungsleitung und die Auszubildenden für Fragen zur Verfügung. Hierfür melden Sie sich bitte mit Name, Vorname und dem angestrebten Ausbildungsberuf per e-mail unter ausbildung@kreis-dueren.de an.
AuskunftNicole Sutter, Tel.: 02421/22-2480 und Thomas Ranz, Tel.: 02421/22-2478
Emailausbildung@kreis-dueren.de
Bewerberportalzum Bewerberportal


Ausbildung für den Beruf zur/zum Vermessungstechniker/in
Ablauf
Bewerbungsfrist
17.07.2016
BeschreibungDie Kreisverwaltung Düren ist ein zukunftsorientierter Dienstleistungsbetrieb mit aktuell mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir bieten jungen Menschen mit Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft fundierte Ausbildungsmöglichkeiten an modernen Arbeitsplätzen in dynamischen Teams mit langfristiger Perspektive.


Für das Jahr 2017 werden folgende Ausbildungsmöglichkeiten angeboten
:


Ausbildung für den Beruf zur/zum Vermessungstechniker/-in
Einstellungsvoraussetzung: mindestens Hauptschulabschluss


Die Ausbildung steht grundsätzlich Angehörigen sämtlicher Nationalitäten offen.

Der schulische Teil findet zweimal wöchentlich in der Berufsschule in Köln statt. Der fachpraktische Teil der Ausbildung erfolgt im Vermessungs- und Katasteramt der Kreisverwaltung Düren.

Für alle ausgeschriebenen Ausbildungsmöglichkeiten sind gute deutsche Sprachkenntnisse Voraussetzung.

Die Kreisverwaltung hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Gleiches gilt für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber. Ebenfalls sind Bewerberinnen und Bewerber mit Zuwanderungsgeschichte ausdrücklich erwünscht.

Die Kreisverwaltung Düren belohnt Engagement und gute Leistungen in der Ausbildung und bietet im Rahmen einer Personalentwicklungsmaßnahme die Möglichkeit eines Aufenthalts im Partnerkreis Dorchester County, USA.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Ausbildungsleiterin Frau Nicole Sutter, Tel.: 02421-222480 und der stellvertretende Ausbildungsleiter Herr Thomas Ranz, Tel.: 02421-222478 telefonisch oder per Mail unter
ausbildung@kreis-dueren.de gerne zur Verfügung.


Bitte bewerben Sie sich bis spätestens zum 16.07.2016 online über das Bewerberportal. Hierzu besuchen Sie unsere Homepage
www.kreis-dueren.de unter Aktuelles/Stellenausschreibungen.



Die Kreisverwaltung Düren lädt alle interessierten Bewerberinnen und Bewerber am 23.06.2016 um 14.00 Uhr zum

Aktionstag Ausbildung 2017"


in das Kreishaus Düren, Raum 158, ein. Es werden die Ausbildungsberufe 2017 von den Auszubildenden vorgestellt, es gibt zahlreiche Informationen zum Bewerbungsverfahren und die Möglichkeit, mehr über die Aufgaben der Kreisverwaltung Düren zu erfahren. Weiterhin stehen Ihnen die Ausbildungsleitung und die Auszubildenden für Fragen zur Verfügung. Hierfür melden Sie sich bitte mit Name, Vorname und dem angestrebten Ausbildungsberuf per e-mail unter ausbildung@kreis-dueren.de an.
AuskunftNicole Sutter, Tel.: 02421/22-2480 und Thomas Ranz, Tel.: 02421/22-2478
Emailausbildung@kreis-dueren.de
Bewerberportalzum Bewerberportal


Kreisinspektoranwärter/-in (Beamter/Beamtin im gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst)
Ablauf
Bewerbungsfrist
17.07.2016
BeschreibungDie Kreisverwaltung Düren ist ein zukunftsorientierter Dienstleistungsbetrieb mit aktuell mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir bieten jungen Menschen mit Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft fundierte Ausbildungsmöglichkeiten an modernen Arbeitsplätzen in dynamischen Teams mit langfristiger Perspektive.

Für das Jahr 2017 werden folgende Ausbildungsmöglichkeiten angeboten
:


Kreisinspektoranwärter/-in (Beamter/Beamtin im gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst)
Einstellungsvoraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife


Hierbei handelt es sich um eine Beamtenlaufbahn. Daher gilt eine gesetzliche Beschränkung auf Angehörige der EU-Staaten oder eines Drittstaates, dem vertraglich Anspruch auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt ist.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Es handelt es sich um ein duales Bachelor-Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln. Die fachpraktische Ausbildung erfolgt in verschiedenen Ämtern der Kreisverwaltung Düren.

Im Rahmen dieser Ausbildung besteht die Möglichkeit eines Auslandspraktikums.

Für alle ausgeschriebenen Ausbildungsmöglichkeiten sind gute deutsche Sprachkenntnisse Voraussetzung.

Die Kreisverwaltung hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Gleiches gilt für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber. Ebenfalls sind Bewerberinnen und Bewerber mit Zuwanderungsgeschichte ausdrücklich erwünscht.

Die Kreisverwaltung Düren belohnt Engagement und gute Leistungen in der Ausbildung und bietet im Rahmen einer Personalentwicklungsmaßnahme die Möglichkeit eines Aufenthalts im Partnerkreis Dorchester County, USA.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Ausbildungsleiterin Frau Nicole Sutter, Tel.: 02421-222480 und der stellvertretende Ausbildungsleiter Herr Thomas Ranz, Tel.: 02421-222478 telefonisch oder per Mail unter ausbildung@kreis-dueren.de gerne zur Verfügung.


Bitte bewerben Sie sich bis spätestens zum 16.07.2016 online über das Bewerberportal. Hierzu besuchen Sie unsere Homepage www.kreis-dueren.de unter Aktuelles/Stellenausschreibungen. Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsberufen finden Sie auf der Homepage des Kreises Düren. 




Die Kreisverwaltung Düren lädt alle interessierten Bewerberinnen und Bewerber am 23.06.2016 um 14.00 Uhr zum

Aktionstag Ausbildung 2017"


in das Kreishaus Düren, Raum 158, ein. Es werden die Ausbildungsberufe 2017 von den Auszubildenden vorgestellt, es gibt zahlreiche Informationen zum Bewerbungsverfahren und die Möglichkeit, mehr über die Aufgaben der Kreisverwaltung Düren zu erfahren. Weiterhin stehen Ihnen die Ausbildungsleitung und die Auszubildenden für Fragen zur Verfügung. Hierfür melden Sie sich bitte mit Name, Vorname und dem angestrebten Ausbildungsberuf per e-mail unter ausbildung@kreis-dueren.de an.
AuskunftNicole Sutter, Tel.: 02421/22-2480 und Thomas Ranz, Tel.: 02421/22-2478
Emailausbildung@kreis-dueren.de
Bewerberportalzum Bewerberportal


Ausbildung im Rahmen eines Sonderprojekts "Bachelor-Studiengang für den Bereich der job-com"
Ablauf
Bewerbungsfrist
17.07.2016
BeschreibungDie Kreisverwaltung Düren ist ein zukunftsorientierter Dienstleistungsbetrieb mit aktuell mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir bieten jungen Menschen mit Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft fundierte Ausbildungsmöglichkeiten an modernen Arbeitsplätzen in dynamischen Teams mit langfristiger Perspektive.

Für das Jahr 2017 werden folgende Ausbildungsmöglichkeiten angeboten:


Ausbildung im Rahmen eines Sonderprojektes "Bachelor-Studiengang für den Bereich der job-com"
Einstellungsvoraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife


Hierbei handelt es sich um eine Ausbildung im Beschäftigtenverhältnis. Der Ausbildungsgang steht grundsätzlich Angehörigen sämtlicher Nationalitäten offen. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Es handelt es sich um ein duales Bachelor-Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln. Die fachpraktische Ausbildung erfolgt überwiegend in den verschiedensten Arbeitsgebieten der job-com der Kreisverwaltung Düren.

Im Rahmen dieser Ausbildung besteht die Möglichkeit eines Auslandspraktikums.

Für alle ausgeschriebenen Ausbildungsmöglichkeiten sind gute deutsche Sprachkenntnisse Voraussetzung.

Die Kreisverwaltung hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Gleiches gilt für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber. Ebenfalls sind Bewerberinnen und Bewerber mit Zuwanderungsgeschichte ausdrücklich erwünscht.

Die Kreisverwaltung Düren belohnt Engagement und gute Leistungen in der Ausbildung und bietet im Rahmen einer Personalentwicklungsmaßnahme die Möglichkeit eines Aufenthalts im Partnerkreis Dorchester County, USA.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Ausbildungsleiterin Frau Nicole Sutter, Tel.: 02421-222480 und der stellvertretende Ausbildungsleiter Herr Thomas Ranz, Tel.: 02421-222478 telefonisch oder per Mail unter ausbildung@kreis-dueren.de gerne zur Verfügung.


Bitte bewerben Sie sich bis spätestens zum 16.07.2016 online über das Bewerberportal. Hierzu besuchen Sie unsere Homepage www.kreis-dueren.de unter Aktuelles/Stellenausschreibungen.



Die Kreisverwaltung Düren lädt alle interessierten Bewerberinnen und Bewerber am 23.06.2016 um 14.00 Uhr zum

Aktionstag Ausbildung 2017"


in das Kreishaus Düren, Raum 158, ein. Es werden die Ausbildungsberufe 2017 von den Auszubildenden vorgestellt, es gibt zahlreiche Informationen zum Bewerbungsverfahren und die Möglichkeit, mehr über die Aufgaben der Kreisverwaltung Düren zu erfahren. Weiterhin stehen Ihnen die Ausbildungsleitung und die Auszubildenden für Fragen zur Verfügung. Hierfür melden Sie sich bitte mit Name, Vorname und dem angestrebten Ausbildungsberuf per e-mail unter ausbildung@kreis-dueren.de an.
AuskunftNicole Sutter, Tel.: 02421/22-2480 und Thomas Ranz, Tel.: 02421/22-2478
Emailausbildung@kreis-dueren.de
Bewerberportalzum Bewerberportal


Sachbearbeiter/in für die Bereiche Steuern und Beteiligungsmanagement
Ablauf
Bewerbungsfrist
23.05.2016
BeschreibungDer Kreis Düren (rd. 260.000 Einwohner) ist mit seinen 15 kreisangehörigen Städten und Gemeinden geprägt durch seine verkehrsgünstige Lage und landschaftliche Vielfalt. Zahlreiche Bildungsmöglichkeiten sowie Freizeit-, Kultur- und Erholungsangebote machen ihn zu einem attraktiven Wohngebiet mit ansprechender Lebensqualität. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Düren mit rd. 90.000 Einwohnern. Die Kreisverwaltung Düren mit ihren mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht als modernes Dienstleistungsunternehmen den Bürgerinnen und Bürgern mit Rat und Tat zur Seite. Die Steuerung und Erfolgskontrolle und der Einsatz finanzstrategischer Instrumente stellt insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine sehr wichtige Aufgabe der Kreisverwaltung Düren dar.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Kämmerei der Kreisverwaltung Düren eine Stelle als

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die Bereiche
Steuern und Beteiligungsmanagement


zu besetzen.

Aufgabenbereiche:


- Federführende Bearbeitung aller Angelegenheiten, in denen der Kreis als Steuerschuldner auftritt. Hierzu gehören alle Belange im Kernhaushalt des Kreises, insbesondere auf dem Gebiet der Umsatzsteuer und Körperschaftsteuer.

- Beobachtung, Analyse und Beurteilung aktueller steuerlicher Entwicklungen einschl. Rechtsprechung unter besonderer Berücksichtigung der örtlichen Verhältnisse

- Beratung der Organisationseinheiten des Kreises und zentrale Kontaktstelle gegenüber Dritten in steuerlichen Angelegenheiten des Kreises Düren

- Vorbereitung von Steuervoranmeldungen und -erklärungen einschl. Sammlung und abschließender Aufbereitung relevanter Daten

- Prüfung und Bewertung von Wirtschaftsplänen, Jahres- und Konzernabschlüssen der Beteiligungen des Kreises Düren

- Aufbereitung von Sitzungsunterlagen der Gremien der Beteiligungsgesellschaften für die Vertreterinnen und Vertreter des Kreises Düren in den Gremien

- Bearbeitung von Angelegenheiten des Kommunalwirtschaftsrechts bezogen auf die Beteiligungen des Kreises

- Begleitung von EU-Beihilferechtlichen Aspekten in Bezug auf und Bearbeitung von Bürgschaften für die Beteiligungen des Kreises Düren


Zugangsvoraussetzung:


- Ausbildung zur Diplom-Finanzwirtin / zum Diplom-Finanzwirt

Anforderungsprofil


- Umfassende und vielseitige Fachkenntnisse im Steuerrecht (insbes. in den Bereichen Umsatzsteuer und Körperschaftsteuer) idealerweise von kommunalen Gebietskörperschaften
- Kenntnisse im Gesellschaftsrecht und Kommunalwirtschaftsrecht
- Kenntnisse im Rechnungswesen und sicherer Umgang mit Jahresabschlüssen
- Mehrjährige Berufserfahrung bzw. mehrjährige Erfahrungen in der Betriebsaußenprüfung
- ausgeprägtes Zahlenverständnis
- gute Eigenorganisation / hohe Selbständigkeit
- hohes Maß an Einsatzbereitschaft
- gute PC-Kenntnisse insbesondere in den Bereichen Word / Excel

Darüber hinaus wird die Bereitschaft, sich in die relevanten Rechtsmaterien weiter einzuarbeiten, erwartet.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einem Umfang von 39,0 bzw. 41,0 Stunden wöchentlich. Die Bezahlung richtet sich nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 ÜBesG.

Die Kreisverwaltung Düren hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Gleiches gilt für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber. Ebenfalls sind Bewerberinnen und Bewerber mit Zuwanderungsgeschichte ausdrücklich erwünscht.

Die Besetzung der Stelle ist grundsätzlich auch im Rahmen des Job-Sharings als Teilzeitbeschäftigung möglich.

Sofern Sie sich durch diese Ausschreibung angesprochen fühlen, bewerben Sie sich bitte bis zum 22.05.2016 online über das Bewerberportal. Hierzu besuchen Sie die Homepage
http://www.kreis-dueren.de/stellenausschreibungen


Für Vorabinformationen bzw. eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme steht Ihnen der Leiter der Kämmerei, Herr Thomas Gehring, Tel.: 02421/22-2317 (amt20@kreis-dueren.de ) gerne zur Verfügung. Für Informationen bzgl. des Bewerbungsverfahrens können Sie sich an Frau Tanja Kerin, Tel.: 02421 / 22-2476 (amt10@kreis-dueren.de ) vom Hauptamt wenden. Weitere Informationen über den Kreis Düren entnehmen Sie aus der Internetpräsentation: www.kreis-dueren.de
AuskunftTanja Kerin
Emailamt10@kreis-dueren.de
Bewerberportalzum Bewerberportal


 

Amt

Servicezeiten
Mo - Do 8.00 - 16.00 u. Fr 8.00-13.00 Uhr
 

Amtsleitung:

02421/22-2466
02421/22-180100
 

und

02421/22-2463
02421/22-18100
 

Kreis Düren bei XING