Inhalt anspringen

Kreis Düren

Schutz wildlebender Tier- und Pflanzenarten (Artenschutz)

Der Artenschutz nach §§ 37 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) dient dem "Schutz und der Pflege der wildlebenden Tier- und Pflanzenarten". Sie sollen in ihrer natürlich und historisch gewachsenen Vielfalt und in ihren angestammten Lebensräumen grundsätzlich erhalten bleiben.

Insbesondere bei Bauvorhaben, Eingriffen in Natur und Landschaft, Gehölzarbeiten und beim Abriss von Gebäuden sind die Verbotstatbestände des Bundesnaturschutzgesetzes unbedingt zu beachten und einzuhalten.

Kontakt

Umweltamt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Bernd Wolter - stock.adobe.com
  • ©Gina Sanders - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung