Inhalt anspringen

Kreis Düren

Modernisierung von Wohnraum – Verbesserung des Wohnungsbestandes

Zur Verbesserung der Wohnungsbestände in Nordrhein-Westfalen können im Rahmen der Modernisierung von Wohnraum verschiedene Erneuerungsmaßnahmen finanziert werden.

Zu den Förderbausteinen gehören:

  • Bauliche Maßnahmen zur Reduzierung von Barrieren einschließlich des Einbaues von Sicherheitstechnik zum Schutz gegen Einbruch im Wohnungsbestand,
  • Bauliche Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz im Wohnungsbestand und in bestehenden vollstationären Dauerpflegeeinrichtungen,
  • Bauliche Anpassung und Umbau von bestehenden Dauerpflegeeinrichtungen,
  • Erneuerung von selbst genutzten denkmalgeschützten, denkmalwerten und/oder städtebaulich und baukulturell erhaltenswerten Wohngebäuden,
  • Wohnungswirtschaftliche Maßnahmen des Stadtumbaus bei hochverdichteten Sozialwohnungsbeständen der 1960er und 1970er Jahre in Verbindung mit integrierten Bewirtschaftungskonzepten.

Denkmalgerechte Erneuerung von selbst genutztem Wohnraum in Werks- und Genossenschaftssiedlungen und in historischen Stadt- und Ortskernen sowie Stadterneuerungsgebieten.

Kontakt

Amt für Bauordnung und Wohnungsbauförderung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Romolo Tavani, stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung