Inhalt anspringen

Kreis Düren

Ablauf des Auswahlverfahrens (Ausbildung)

Ablauf des Auswahlverfahrens

Alle vollständigen Bewerbungen, die bis zum Ende der Bewerbungsfrist bei uns über das Bewerberportal eingegangen sind, werden gesichtet und eine Vorauswahl, vor allem nach Zeugniswertung und dem Gesamteindruck der Bewerbung, getroffen.

Im nächsten Schritt werden die ausgewählten Bewerber zu einem Online-Einstellungstest eingeladen. An diesem könnt ihr bequem von zu Hause aus teilnehmen.

Alle diejenigen, die diesen Online-Test erfolgreich bestanden haben, werden im nächsten Schritt von uns zu einem Assessment-Center eingeladen. Hier warten beispielsweise folgende Aufgaben auf euch:

  • persönliche Vorstellung
  • Postkorbübungen
  • Rollenspiele

Habt ihr auch dieses Assessment-Center erfolgreich bestanden, dann werdet ihr zum Abschluss zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen.

Hier sind noch einige Tipps, wie ihr euch am besten auf das Assessment-Center und das Vorstellungsgespräch vorbereiten könnt:

Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vor?

Allgemeines

  • Termin für das Vorstellungsgespräch telefonisch bestätigen oder absagen
  • angemessene Kleidung tragen
  • pünktlich und ausgeruht zum Termin erscheinen

Information über den möglichen Ausbildungsbetrieb in Erfahrung bringen

  • Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es?
  • Was wissen Sie über die Kreisverwaltung Düren?
  • Wie viele Einwohner hat der Kreis Düren?
  • Wie viele Städte und Gemeinden gehören zum Kreis Düren?
  • Welche Aufgaben nimmt der Ausbildungsbetrieb wahr?
  • Wie ist der Aufbau der Verwaltung?
  • Welche Ämter kennen Sie?
  • Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in der Verwaltung?
  • Wie heißt die Leiterin bzw. der Leiter der Verwaltung?
  • Wie heißt meine Ansprechpartnerin/mein Ansprechpartner für eine mögliche Ausbildung?

Allgemeine Fragen, auf die die Bewerberin/der Bewerber eingestellt sein soll

  • Warum möchten Sie ausgerechnet diesen Beruf ergreifen?
  • Wie haben Sie sich über diesen Beruf informiert?
  • Welche Erwartungen haben Sie an diese Ausbildung?
  • Haben Sie sich außerdem noch für andere Ausbildungsberufe beworben? Wenn ja, welche?
  • Wie stellen Sie sich die Arbeit in der Verwaltung vor?
  • In welchem Beruf könnten Sie sich außerdem noch vorstellen zu arbeiten?
  • Haben Sie schon einmal ein Praktikum gemacht? Wenn ja, wo?
  • Haben Sie schon einmal einen Ferien-/Nebenjob ausgeübt? Wenn ja, welchen?
  • Kennen Sie den Grundsatz der Gewaltenteilung? Was besagt dieser? Zu welcher Gewalt gehört die Kreisverwaltung? Begründen Sie Ihre Aussage!
  • Die Verwaltung hat in der Öffentlichkeit eher einen schlechten Ruf. Was würden Sie tun, um diesen zu verbessern?
  • Weshalb denken Sie, dass wir ausgerechnet Sie einstellen sollten?
  • Fragen zum aktuellen Zeitgeschehen

Fragen zum Verhalten

  • Welche Eigenschaften/Charakterzüge haben Sie bisher bei anderen Menschen am meisten geschätzt? Mit welchen sind Sie am wenigsten zurechtgekommen?
  • Stellen Sie sich einmal vor, Sie sind Mitarbeiterin/Mitarbeiter des Ordnungsamtes und müssen dort gesetzliche Maßnahmen durchsetzen, die nicht im Interesse des Betroffenen sind. Wie verhalten Sie sich?
  • Stellen Sie sich einmal vor, Sie sind Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Sozialamt und werden dort von einem unzufriedenen Bürger wüst beschimpft. Wie verhalten Sie sich?

Kontakt

Hauptamt

Ausbildungsleitung

Frau Nicole Sutter
Teamleitung

Erläuterungen und Hinweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung