Inhalt anspringen

Kreis Düren

Wie Eltern die Pubertät ihrer Kinder meistern können

"Pubertät ist, wenn Eltern schwierig werden“ oder "Das Gehirn Pubertierender ist wegen Umbau geschlossen“... mit Humor blicken wir auf die herausfordernde Phase des Familienlebens. Humor ist ohne Zweifel sehr hilfreich, um diese Zeit so unbeschadet wie möglich zu durchleben.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltungsreihe "Wir. Gemeinsam. Familie im digitalen Gespräch"

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Die Corona-Pandemie stellt mit all ihren Auswirkungen insbesondere Familien schon seit langer Zeit vor besondere Herausforderungen. Im Rahmen der Initiative "Gut aufwachsen im Kreis Düren" haben sich zahlreiche Einrichtungen zusammengeschlossen und möchten Sie in dieser Zeit unterstützen. Unter dem Titel "Wir. Gemeinsam. Familie im digitalen Gespräch" wurde ein Programm zusammengestellt, das neben einer Reihe von Online-Vorträgen zu interessanten Themen, Beratungsangebote, Bewegungseinheiten und viele praktische Tipps beinhaltet. Die Online-Vorträge geben einen kurzen praktischen Input zu Themen, die Familien in der Coronasituation beschäftigen und bieten dann die Gelegenheit zu Fragen und Austausch.

Informationen

Beginn19 Uhr

Wie Eltern die Pubertät ihrer Kinder meistern können

Viel zitierte Sätze wie „Pubertät ist, wenn Eltern schwierig werden“ oder „Das Gehirn Pubertierender ist wegen Umbau geschlossen“ versuchen mit einer Form von Humor auf diese herausfordernde Phase des Familienlebens zu blicken, und Humor ist ohne Zweifel sehr hilfreich, um diese Zeit so unbeschadet wie möglich zu durchleben.

Die Phase der Pubertät ist für viele Jugendliche eine große Herausforderung; nicht weniger allerdings für die Eltern. Gerade noch heftig gestritten, möchten Jugendliche im nächsten Moment zu einer Party gefahren werden und am besten auch wieder abgeholt werden, aber nicht vor 2 Uhr nachts.

In Zeiten der Pandemie geht es seltener um Partys, aber der veränderte Schlaf-Wach-Rhythmus weitet sich bei vielen Jugendlichen auf die ganze Woche aus, und Eltern fällt es immer schwerer, eine gelingende Beziehung und Kommunikation mit ihrer Tochter oder ihrem Sohn aufrecht zu erhalten.

An diesem Abend möchten wir entlang von „10 Geboten“, zum Umgang mit Jugendlichen in der Pubertät, hilfreiche Ideen und Gedanken anbieten, um Eltern in ihrem Eltern-Sein zu stärken und so eine wichtige Grundlage für gelingendes Familienleben zu vermitteln.

Im Anschluss an die Veranstaltung erreichen Sie Frau Borchers und Herrn Kuhlmann in der Zeit von 20.30 bis 21.30 Uhr telefonisch für Rückfragen unter der Rufnummer 02421-188142.

Anbieter:

  • Psychologisches Beratungszentrum der Evangelischen Gemeinde zu Düren

Referent/in:

  • Gabriele Borchers
  • Sascha Kuhlmann

Termin:

  • Montag, 03. Mai 2021, 19 bis 20.30 Uhr

Format:

  • Video-Konferenz (Cisco WebEx)

Online-Anmeldung

Nach der Online-Anmeldung erhalten Sie den Einladungslink zur Video-Konferenz.

Ansprechpartnerinnen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • CC0, pixabay.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung