Hauptmenue

Im Blickpunkt Dienstag, 21.04.2015

  • v.l.n.r.: Käthe Rolfink, Vorsitzende des Kulturausschusses, der Künstler Wolfgang Wittkämper und Landrat Wolfgang Spelthahn.
    20. April 2015 | Kreis Düren

    "Dürener Zyklus" von Wolfgang Wittkämper im Kreishaus Düren zu sehen

    Die Ausstellung mit dem Titel "Der Dürener Zyklus - Arbeiten aus und auf Papier" von Wolfgang Wittkämper wurde am 15. April durch Landrat Wolfgang Spelthahn und die Vorsitzende des Kulturausschusses, Käthe Rolfink, im Kreishaus eröffnet. Beide zeigten sich erfreut, den Dürener Zyklus, der bisher noch nie vor Ort zu sehen war, nun in der Papierstadt Düren präsentieren zu können. [mehr]
  • v.r.n.l.: der Künstler Otmar Alt, Landrat Wolfgang Spelthahn, Direktor der Kunstakademie Prof. Dr. Frank Günter Zehnder, Vorsitzende der Kulturinitiative im Kreis Düren Käthe Rolfink, Bürgermeister Peter Cremer
    14. April 2015 | Kreis Düren/Heimbach

    Bereits zum vierten Mal ist Heimbach Mittelpunkt der Kunstwelt

    Nach James Rizzi, Janosch und Charles Fazzino begeistert nun Otmar Alt auf der Burg Hengebach mit seinen Werken. In Zusammenarbeit mit der Kulturinitiative im Kreis Düren e.V. präsentiert die Internationale Kunstakademie Heimbach/Eifel in diesem Frühjahr in der Ausstellung KOSMOS rund 120 Werke des international renommierten Künstlers. [mehr]
  • Vom 13. April bis zum 4. Mai läuft die Katzenkastrationskampgne im Kreis Düren.
    09. April 2015 | Kreis Düren

    Tierschützer starten Kastrationskampagne für Katzen

    "Wissen Sie, was Ihr Kater so treibt?" Mit dieser rhetorischen Frage und einem eindeutigen Foto werben der Kreis Düren und der Tierschutzverein für den Kreis Düren für ihre gemeinsamen Kastrationswochen. Die Aktion läuft vom 13. April bis zum 4. Mai und richtet sich an die privaten Besitzer von Stubentigern. [mehr]
  • Information ist alles: Am 23. April laden die job-com und  die Agentur für Arbeit zu einer Infoveranstaltung über die Berufe im Pflegebereich ins Kreishaus ein.
    09. April 2015 | Kreis Düren

    "Gesichter der Pflege": Geballte Infos über eine Wachstumsbranche

    Stressige Arbeit, ständiger Zeitdruck, karger Lohn - wie alle Klischees ist auch das der Altenpflege ein Zerrbild. Wie ist die Arbeit also wirklich? Welche Chancen und Perspektiven bietet die Wachstumsbranche Altenpflege? Innenansichten von Praktikern gibt es am Donnerstag, 23. April, im Kreishaus Düren. [mehr]
  • "Zeitvertreib im Tagesrhythmus": Erneut stellt Dr. Norbert Dreßen (l.) in seiner kostenlos erhältlichen Broschüre neben Ausflugszielen im Kreis Düren auch solche in der Städteregion und dem Kreis Heinsberg vor. Landrat Wolfgang Spelthahn (r.) ist überzeugt, dass auch die sechste Auflage des Hefts wieder viele Menschen zu Ausflügen in der Region animiert
    07. April 2015 | Kreis Düren/Grünmetropole

    "Zeitvertreib 2015" - Freizeitangebote im Kreis Düren und in der Grünmetropole

    Warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne liegt so nah? Antworten auf diese Frage gibt Dr. Norbert Dreßen seit 2007 in seiner Broschüre "Zeitvertreib". Zum insgesamt sechsten Mal ermuntert der Inhaber einer Marketingagentur die "Zeitvertreib"-Leser zu Entdeckungsreisen im Kreis Düren, zum zweiten Mal auch in die Grünmetropole. [mehr]
 

Social-Media-Kanäle

 

Kalender

einen Monat zurück   einen Monat weiter
April 2015
SoMoDiMiDoFrSa
   
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
25
26
  
 

Kontakt A-Z

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
  27.  
  28.