Inhalt anspringen

Kreis Düren

Aus unserer Reihe zum Thema Tierschutz: tierversuchsfreie Kosmetik

Tierversuche bei Kosmetikprodukten sind in Deutschland seit 2009 und in der EU seit 2013 generell verboten. Aber nicht nur das Endprodukt, sondern auch die Rohstoffe, die zur Herstellung von kosmetischen Mitteln benötigt werden, sind damit eingeschlossen.

Nichts arglos herumliegen lassen

Zusätzlich ist es auch verboten, Stoffe für kosmetische Mittel aus dem Ausland nach Deutschland zu importieren und in Verkehr zu bringen, wenn diese an Tieren getestet wurden. Dementsprechend sind nahezu alle Produkte auf dem Markt ohne direkte Tierversuche.

Steht nun trotzdem auf einem Produkt "tierversuchsfrei", so ist dies Werbung mit Selbstverständlichkeiten, was im Lebensmittelrecht verboten ist. Denn damit zu werben, dass schlicht und einfach ein Gesetz eingehalten wird, ist nicht erlaubt - trotzdem finden sich immer wieder Produkte in der Drogerie, die mit dieser Selbstverständlichkeit die Konsumenten verunsichern.

Bei Anregungen und Fragen wenden Sie sich gerne per E-Mail an: tierschutzkreis-duerende.

(Quelle: Deutsches Tierschutzgesetz)

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Steve Alejandro - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung