Inhalt anspringen

Kreis Düren

Die job-com des Kreises Düren baut ihr Angebot für den Nordkreis aus

Das kommunale Jobcenter des Kreises Düren, bekannt als job-com, baut sein Dienstleistungsangebot für den Nordkreis aus. Seit Anfang April können sich Kundinnen und Kunden des Jobcenters, die im Nordkreis wohnen, umfassend beraten lassen.

Größere Bürgernähe und mehr Service vor Ort

Menschen, die erstmals Leistungen beim Jobcenter beantragen, treffen künftig auch in Jülich auf Spezialistinnen und Spezialisten, die sie bei der Klärung ihrer persönlichen Situation und der Planung der weiteren Schritte unterstützen. Darüber hinaus stehen vor Ort neben Fachkräften für Menschen mit Migrationsgeschichte nun auch Vermittlungsexperten zur Verfügung, die bei der Suche nach einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz eingehend unterstützen können. Abgerundet wird das Angebot der job-com durch die Präsenz des Arbeitgeberservice des Jobcenters, der sowohl job-com-Kunden als auch regionalen Betrieben an einigen Tagen der Woche im "Alten Rathaus" zur Verfügung steht. "Mit der Erweiterung des Dienstleistungsangebotes setzt der Kreis Düren mit seinem kommunalen Jobcenter auf eine größere Bürgernähe und mehr Service vor Ort", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn.

Das Jobcenter in Jülich, Marktplatz 1, erreichen Sie immer montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr. Mehr Infos unter: 02421/221560191.

Vielleicht auch interessant für Sie:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Zerbor - stock.adobe.com
  • Kreis Düren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung