Inhalt anspringen

Kreis Düren

Im Kreis Düren wird viel geimpft

Die Impfzahlen im Kreis Düren entwickeln sich weiterhin gut", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn. Besonders bei den Auffrischungsimpfungen ist eine deutliche Steigerung zu erkennen. In der vergangenen Woche sind rund 25.200 Menschen geimpft worden – rund 22.400 waren davon Boosterimpfungen.

Enorme Steigerung der Impfzahlen

Das entspricht 31,5 Prozent der Gesamtbevölkerung (Vorwoche 23 Prozent). "Das ist ein enorme Steigerung. Ich danke allen, die daran mitwirken und hoffe, dass die Zahlen weiterhin steigen", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn.

Den zweifachen Impfschutz haben mittlerweile 75,4 Prozent der Gesamtbevölkerung. Damit liegt der Kreis Düren sowohl bei den Zweit- als auch Drittimpfungen über dem Landesschnitt von derzeit 72,9 Prozent (Zweitimpfung) bzw. 27,8 Prozent (Drittimpfung). Auch im regionalen Vergleich erreicht der Kreis Düren einen Spitzenplatz bei den Impfungen.

In der so genannten impfbaren Bevölkerung (ab 12 Jahre) liegt die Quote der zweimal Geimpften bei 85 % (35,5 % sind geboostert). 

Und hier die Quoten in den Altersklassen:

12-17 Jahre: 58,3 % (zweimal geimpft / 1,8 % geboostert)

18 – 59 Jahre: 82,8 % zweimal geimpft (27,3 % geboostert)

60 Jahre und älter: 94,4 % zweimal geimpft (57,5 % geboostert)

 

Zeitlicher Abstand zu den Auffrischungsimpfungen

 

Eine Auffrischungsimpfung ist für jeden ab 18 Jahren möglich, dessen zweite Impfung mindestens vier Monate zurückliegt. Das hat das NRW-Gesundheitsministerium in einem heutigen Erlass noch einmal verdeutlicht. Zudem wird darin konkretisiert, dass eine Impfung vier Wochen nach der Grundimmunisierung ausschließlich für diejenigen möglich ist, die eine Immunschwäche haben und bei denen mit einer stark verminderten Impfantwort zu rechnen ist. Für alle, die einmal mit Johnson & Johnson geimpft wurden, ist ebenfalls eine Auffrischungsimpfung nach vier Wochen möglich.

 

Drei bestätigte Fälle der Omikron-Variante

Auch im Kreis Düren wurden nun die ersten drei vom Labor bestätigten Fälle mit der Omikron-Variante nachgewiesen. Nach Informationen, die dem Kreisgesundheitsamt vorliegen, soll es den Betroffenen den Umständen entsprechend gut gehen. 

 

 

Impfangebote im Kreis Düren

 

Jülich  (Öffnungszeiten: Mo-So von 14 bis 20 Uhr)

·         Brückenkopfpark-Kulturmuschel, Eingänge: "Aachener Landstraße/Große Rurstraße" und "Ellbachstraße" (am 16. Dezember bis 17 Uhr geöffnet)

·         Stadtmitte, Kreishaus Jülich, Düsseldorfer Straße 6 

 

Niederzier (Öffnungszeiten Mo – Sa von 16 bis 21 Uhr und So von 9 bis 21 Uhr)

·         DWS Test-Impfzentrum, Rurbenden 38A

Düren 

·         Annakirmesplatz (Neue Öffnungszeiten, Mo-Do 14 bis 18 Uhr, Fr und Sa 14-21 Uhr, So 14-20 Uhr)

·         Stadtmitte, Zehnthofstraße 4 (Öffnungszeit: Mo-So von 14 bis 20 Uhr)

·         Gewerbegebiet "Im Großen Tal" – Johanniter, Am Langen Graben 25 (Öffnungszeit: Sa+So von 9 bis 17 Uhr) 

Nideggen (Öffnungszeit: Mo-So von 14 bis 20 Uhr)

·         Mehrzweckhalle, Konrad-Adenauer-Straße 

 

Es sind sowohl Erst-, Zweit- als auch Auffrischimpfungen dort möglich. Die Auffrischimpfungen sind frühestens vier Monate nach der Zweitimpfung möglich und nur für Personen ab 18 Jahren. Wer mit Johnson & Johnson geimpft wurde, kann bereits nach vier Wochen die Auffrischimpfung erhalten. Da sgilt auch für Menschen mit Immunschwäche. Mit Biontech werden in der Regel Personen unter 30, mit Moderna Personen über 30 Jahren geimpft.

 

Bei allen Impfangeboten des Kreises ist kein Termin erforderlich. Aufgrund der hohen Anfrage ist derzeit mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Wenn möglich, bitte den ausgefüllten und unterschriebenen Anamnese- und Einwilligungsbogen mitbringen.  https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Aufklaerungsbogen-Tab.html  (Öffnet in einem neuen Tab)

 

Geimpft werden kann jeder ab 12 Jahren (Auffrischimpfungen ab 18 Jahren). Bitte Personalausweis und (wenn vorhanden) den Impfpass mitbringen. Alle Infos zum Impfen gibt es unter  www.kreis-dueren.de/impfen  (Öffnet in einem neuen Tab)

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©DragonImages - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung