Inhalt anspringen

Kreis Düren

Mit den SWD Powervolleys: Kreis Düren geht auf Europa-Reise

Der Kreis Düren geht auf Europa-Reise. Und ist regemäßig auch in Deutschland unterwegs. Bald schon. Wenn die SWD Powervolleys, der Dürener Volleyball-Bundesligist, in dieser Woche mit der Saison beginnt, ist der Kreis Düren dabei. Das Logo des Kreises prangt in dieser Spielzeit erstmals auf Polo-Shirts und Hoodies.

Erstklassiger Sport-Botschafter

"Die Powervolleys sind erstklassige Sport-Botschafter und tragen zu einem positiven Image weit über die Grenzen des Kreises Düren hinaus bei", sagte Landrat Wolfgang Spelthahn bei der Präsentation der Kleidung. "Seit Jahren bieten sie hervorragende Leistungen und fördern unseren Bekanntheitsgrad enorm", ergänzte der Landrat. So wie Gummersbach für Handball steht, steht Düren für Volleyball. 

Die Powervolleys spielen seit Jahren in der ersten Bundesliga oben mit und starten in dieser Saison wieder im Europapokal. Ihre Heimspiele bestreiten sie "in der schönsten Arena Deutschlands", wie Landrat Wolfgang Spelthahn sagte – in der Arena Kreis Düren. 

Landrat Wolfgang Spelthahn (2. v. r.) mit Powervolleys-Geschäftsführer Benjamin Kaulen (l.), Kapitän Michael Andrei (r.), Tomáš Kocian-Falkenbach (Mitte / trägt die Logos von Kreis und Stadt auf den Ärmeln) sowie Dürens Bürgermeister Frank Peter Ullrich.

Neben dem Logo des Kreises Düren findet auch das der Stadt Düren Platz auf den Kapuzenjacken und Polo-Shirts. "Es ist schön, dass wir Projekte gemeinsam angehen können", sagten Powervolleys-Gesellschafter Erich Peterhoff und der Sportliche Leiter Goswin Caro.

Bald also geht's deutschland- und europaweit auf Reisen. Mit Energie und Power. Und hoffentlich sind immer viele Punkte im Gepäck, wenn es mit den neuen Hoodies und Polo-Shirts in die Heimat zurückgeht. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Boris Zerwann, stock.adobe.com
  • ©Kreis Düren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung