Inhalt anspringen

Kreis Düren

Landrat unterzeichnet Vertrag mit Fachhochschule des Mittelstandes

Die Tinte ist trocken: Landrat Wolfgang Spelthahn und die Rektorin der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM), Prof. Dr. Anne Dreier, haben in Bielefeld den Vertrag für das neue Cyber-Institut in Düren unterschrieben.

Die FHM bietet künftig auf die digitale Wirtschaft und Cybersicherheit ausgerichtete Studienprogramme in einem Gebäudeteil des Berufskollegs für Technik an der Nideggener Straße in Düren an.

„Ich freue mich sehr, dass der Kreis Düren durch die Zusammenarbeit mit der FHM als Bildungsstandort deutlich aufgewertet wird. Cybersicherheit und digitale Innovationen sind wichtige Themen, die gerade für den Kreis als Forschungs- und Wissenschaftsstandort eine große Rolle spielen. Dass wir nun einen weiteren akademischen Ausbildungsgang in den Kreis holen, passt zu unserer Wachstumsoffensive. Bildung ist für nachhaltiges Wachstum eine entscheidende Voraussetzung", sagte Landrat Wolfgang Spelthahn.

Düren wird erster Multi University-Campus

Landrat Wolfgang Spelthahn und Prof. Dr. Anne Dreier nach der Vertragsunterzeichnung für das Cyber Institut in Düren. Foto: Fachhochschule des Mittelstandes

Düren wird erster Multi-University-Campus

Der Kreis Düren wird nach einem einstimmigen Beschluss des Kreistages vom Juni das Cyber-Institut in den nächsten Jahren mit 4,23 Millionen Euro fördern. Düren wird erster Multi University-Campus, denn die FHM und die britischen University of Gloucestershire arbeiten zusammen. Die britische Universität startet das Bachelor-Programm Cyber and Computing Security, die FHM bietet zukünftig den Bachelor Digital Business Management an.

„Die Themen Digitalisierung, Cyber Security und digitale Innovationen sind Zukunftsthemen, mit denen wir uns an der FHM schon seit Jahren beschäftigen – sowohl in der Lehre als auch im Studiengang Digital Business Management und natürlich in der Forschung. Wir freuen uns zukünftig auf viele Studierende in Düren – sowohl aus dem nationalen als auch aus dem internationalen Umfeld“, sagte Prof. Dr. Anne Dreier bei der Vertragsunterzeichnung, an der neben Landrat Wolfgang Spelthahn eine kleine Delegation aus dem Kreis Düren teilnahm. 

Weitere Informationen:   www.fh-mittelstand.de/dueren (Öffnet in einem neuen Tab).

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Boris Zerwann, stock.adobe.com
  • ©Kreis Düren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung