Inhalt anspringen

Kreis Düren

Vier Online-Vorträge: Zu Hause leben, zu Hause pflegen

Der Kreis Düren setzt seine informative Vortragsreihe über die Pflege zu Hause fort. Wegen der Corona-Pandemie finden die vier Veranstaltungen mit den Beschäftigten des Kreises Düren online statt - und zwar jeweils von 17.30 bis 19 Uhr.

Wichtige Fragen werden kompetent beantwortet

Zum Auftakt der Reihe spricht Karl-Josef Schick am Donnerstag, 15. April, über die Übernahme von ungedeckten Heimkosten. Er informiert darüber, was zu veranlassen ist, um offene Rechnungen zu begleichen.

Pflegefall – was nun? Antworten auf diese Fragen liefern Andrea Fuchs und Maria Trimborn am Donnerstag, 20. Mai. Sie informieren ihre Zuhörer über die Angebote und Leistungen für Pflegebedürftige und deren Angehörige. 

Wie man den Pflegealltag passgenau organisiert und gestaltet, darüber spricht Cordula Lober am Dienstag, 15. Juni. "Pflege praktisch, Pflege fachlich, Pflege passgenau" lautet der Titel des dritten Teils der Reihe.

Wer sich für das Schwerbehindertenrecht interessiert, der sollte an der Fortsetzung am Dienstag, 29. Juni, teilnehmen. Dann stellt Josef Essing seinen Zuhörern Grundzüge und Besonderheiten dieses Themengebietes vor. 

Interessenten werden gebeten, sich bis spätestens eine Woche vor dem Veranstaltungstermin anzumelden. Das ist unter der Rufnummer 02421/22-1050220 möglich. E-Mails sind an die Adresse amt50kreis-duerende zu senden. Anmeldungen gelten als verbindlich, eine Bestätigung erfolgt nicht. Nach der Anmeldung erhalten die Interessenten die Online-Zugangsdaten per E-Mail. Die Vorträge finden über Cisco Webex statt. Für die vier Veranstaltungen wird kein Kostenbeitrag erhoben. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Zerbor - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung