Inhalt anspringen

Kreis Düren

Berufskolleg Jülich erweitert sein Angebot

Das Berufliche Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung am Berufskolleg Jülich bietet ab dem kommenden Schuljahr mit dem Europäischen Binnenhandel einen weiteren inhaltlichen Schwerpunkt an.

Umfassende Kompetenz auf ausländischen Märkten

Das  neue Angebot richtet sich an alle, die ein gesteigertes Interesse an der englischen Sprache haben.  Mit diesem Schwerpunkt wird das Profil der Internationalisierung ergänzt und unterstützt.

Damit Absolventen künftig europaweit geschäftlich kommunizieren können, erweitert das Berufliche Gymnasium das Angebot des Leistungskurses Englisch um die Facette Korrespondenz und Übersetzung. Darüber hinaus werden die Absolventen im Kurs "Betriebswirtslehre Schwerpunkt Europa" fit für künftige Herausforderungen bei grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen gemacht. 

Unter dem Strich rundet die Möglichkeit zum Erwerb einer umfassenden betriebswirtschaftlichen Kompetenz auf ausländischen Märkten die neue Ausrichtung des Beruflichen Gymnasiums ab. Denn neben der allgemeinen Hochschulreife können Absolventen so den Berufsabschluss Kaufmännischer Assistent sowie durch eine zusätzliche externe Prüfung das Zertifikat Fremdsprachenkorrespondent erwerben. Am Samstag, 29. Januar, findet von 9 bis 13 Uhr ein Informations- und Beratungstag für alle Interessierten statt. Eine Anmeldung am Berufskolleg Jülich ist vom 29. Januar bis zum 28. Februar möglich.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Berufskollegs Jülich  www.berufskolleg-juelich.de (Öffnet in einem neuen Tab) unter "Berufliches Gymnasium". 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Boris Zerwann, stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung