Inhalt anspringen

Kreis Düren

Broschüre "Zeitvertreib" 2022 lädt zu Tagesausflügen entlang der Rur ein

Bevor der Frühling kommt, ist der "Zeitvertreib" schon da. Dr. Norbert Dreßen präsentierte Landrat Wolfgang Spelthahn jetzt die 16. Auflage seines kostenlos erhältlichen Freizeitführers. Im Jahr 2022 rückt die 74-seitige Broschüre den RurUfer-Radweg in den Blickpunkt.

Freizeitführer folgt der Rur von der Quelle bis zur Mündung

Landrat Wolfgang Spelthahn (l.) und Dr. Norbert Dreßen präsentieren die Freizeitbroschüre "Zeitvertreib".

"Mit Ihrem 'Zeitvertreib' animieren Sie Einheimische und Gäste von außerhalb seit vielen Jahren, unsere abwechslungsreiche, spannende Region zu entdecken und sie kennen und schätzen zu lernen. Dafür gebühren Ihnen einmal mehr mein Dank und meine Anerkennung", würdigte Landrat Wolfgang Spelthahn das Engagement des Machers Norbert Dreßen. Dieser wusste zu berichten, dass die Corona-Beschränkungen der Naherholung einen tüchtigen Schub gegeben hätten.  

Mit der Rur, die den gesamten Kreis vom Süden nach Norden durchfließt, rückt die Ausgabe 2022 nun die Lebensader in den Blickpunkt, entlang der die Menschen wohl zuerst siedelten. Vorgestellt wird die Route von der Rurquelle im Hohen Venn bis zu ihrer Mündung in die Maas in Roermond in vier Etappen. Da es rechts und links des über 170 Kilometer langen Flusses eine Fülle von Sehenswürdigkeiten gibt, wartet der "Zeitvertreib" auch mit zahlreichen Vorschlägen für Abstecher zu reizvollen Zielen auf. "So kann jeder seine ganz individuelle Tour planen und fahren", erläuterte Dreßen. 

Doch auch Radler, die auf dem RurUfer-Radweg bleiben, erfahren manches über die Region. Dafür sorgen  auch die 19 mehrsprachigen Hörstationen entlang des Flusses. Die Audiotexte weisen jeweils auf Wissenswertes aus dem Umfeld hin. 

Wie stets wurden 30.000 Exemplare der durchgängig vierfarbigen Broschüre gedruckt. Sie sind in den nächsten Tagen in der Region kostenlos erhältlich solange der Vorrat reicht: im Kreishaus Düren, in den Geschäftsstellen der Sparkassen Aachen und Heinsberg, den Hauptgeschäftsstellen Düren und Jülich der Sparkasse Düren, in den Rathäusern der Städte und Gemeinden und in touristischen Infopunkten.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Boris Zerwann, stock.adobe.com
  • Kreis Düren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung