Inhalt anspringen

Kreis Düren

Kreisverwaltung: Dienstzeiten an den Karnevalstagen

Auch in diesem Jahr kann der Karneval aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt gefeiert werden. Dennoch soll es in der Kreisverwaltung für das von vielen Menschen gelebte und geliebte Brauchtum eine Wertschätzung geben.

Wertschätzung für das Brauchtum

Corona-bedingt werden die Narren in diesem Jahr an den Karnevalstagen nicht so feiern können, wie sie es gewohnt sind. "Ungeachtet dessen möchte ich dem rheinischen Brauchtum auch in dieser schwierigen Zeit eine gebührende Wertschätzung entgegenbringen", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn mit Blick auf die Dienstregelung für die Karnevalstage 2022. Die Dienststellen der Kreisverwaltung Düren bleiben an Rosenmontag, 28. Februar, geschlossen. Dienststellen mit besonderen Funktionen (z.B. Leitstelle) stehen selbstverständlich uneingeschränkt zur Verfügung. Das Gesundheitsamt des Kreises Düren arbeitet auch an Rosenmontag mit Hochdruck an der Bekämpfung der Corona-Pandemie. "Ein großer Teil der Bevölkerung und damit auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung sind ehrenamtlich in der Brauchtumspflege tätig und leisten eine großartige Jugendarbeit. Das möchten wir durch die Dienstregelung anerkennen", so der Landrat.

An Weiberfastnacht, 24. Februar, und am Karnevalsdienstag, 1. März, ist die Kreisverwaltung ganztägig -wie derzeit üblich- für den Publikumsverkehr über die Terminvereinbarungen geöffnet.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Zerbor - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung