Inhalt anspringen

Kreis Düren

Entdecker-Woche soll Interesse wecken und Begabungen fördern

Neugier wecken, verborgene Fähigkeiten herauskitzeln, sich auf Neues einlassen – das ist das Ziel der „Entdecker-Woche“, die in diesem Jahr in den Herbstferien in Düren zum zwölften Mal durchgeführt wird. Initiatoren sind die VHS Rur-Eifel und der Schulpsychologische Dienst des Kreises Düren.

Reinschnuppern in vielfältige Themen

„Unser Ziel ist es, Interesse zu wecken und Begabungen zu fördern“, erklärt Gerhard Resch von der VHS Rur-Eifel. „Die Kinder und Jugendlichen können einfach mal in verschiedene Themen und Bereiche reinschnuppern und gucken, ob das etwas für sie ist.“ Und Irina Janke vom Schulpsychologischen Dienst des Kreises Düren ergänzt: „Unser Programm ist auch in diesem Jahr wieder sehr vielfältig zusammengestellt, mit bewährten aber auch neuen Angeboten. Ich bin mir sicher, da ist für jeden etwas dabei.“ 

Insgesamt 13 Kooperationspartner beteiligen sich an der „Entdecker-Woche“, die traditionell in der ersten Woche der Herbstferien stattfindet. In diesem Jahr geht sie, aufgrund des Feiertages am ersten Ferien-Montag, von Dienstag, dem 4. Oktober, bis Samstag, dem 8. Oktober 2022. Die Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 12 Jahren und decken viele unterschiedliche Bereiche wie Kunst, Sport oder auch Umweltbildung ab. 

Die „Entdecker-Woche“ macht die anstehenden Herbstferien zu Entdecker-Ferien. Zusammen mit Bürgermeister Frank Peter Ullrich (Mitte) haben die Organisatoren jetzt das Programm vorgestellt.

Es wird zum Beispiel experimentiert, gezeichnet, gebastelt, gefochten, Graffiti gesprüht, getöpfert oder gezaubert. Mit dabei sind unter anderem die Biologische Station im Kreis Düren, der Dürener Fechtclub, die Internationale Kunstakademie Heimbach, das Papiermuseum Düren, das Stadtmuseum Düren, die Powervolleys, das Töpfereimuseum Langerwehe und das 1. Karate Dojo Huchem-Stammeln. Dank der Unterstützung der Sparkasse Düren sind die Veranstaltungen für die Kinder und Jugendlichen kostenfrei.

„Es ist wirklich eine tolle Sache, dass wir den Kindern mit der ‚Entdecker-Woche‘ die Möglichkeit bieten können, sich ein Stück weit selbst zu entdecken und vielleicht sogar ein neues Hobby zu finden“, sagt Bürgermeister Frank Peter Ullrich. „Und für die teilnehmenden Vereine und Institutionen ist es auch eine gute Möglichkeit, sich zu präsentieren.“ 

Das Programm der „Entdecker-Woche“ liegt an vielen Stellen in Stadt und Kreis aus und ist auch an allen Schulen verteilt worden. Die Anmeldung erfolgt bei den jeweiligen Einrichtungen, Anmeldeschluss ist der 16. September 2022. Weitere Informationen gibt es im Programmheft der VHS Rur-Eifel, im Internet unter www.vhs-rur-eifel.de oder auf der Homepage des Schulpsychologischen Dienstes des Kreises unter www.kreis-dueren.de/schulpsychologie.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Boris Zerwann, stock.adobe.com
  • Stadt Düren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung