Inhalt anspringen

Kreis Düren

Ab dem 1. Mai keine 3G-Kontrollen des Publikumsverkehrs

Aufgrund der derzeit im Kreis Düren sinkenden Inzidenz und der hohen Impfquote werden ab dem 1. Mai keine 3G-Kontrollen des Publikumsverkehrs in den Verwaltungsgebäuden mehr stattfinden. Diese Neuerung ist zunächst bis zum 31. Mai befristet.

Weiterhin Maskenpflicht

Damit trägt der Kreis Düren den aktuellen Entwicklungen Rechnung und wird mögliche Änderungen den gegenwärtigen Rahmenbedingungen stets anpassen. Nichtsdestotrotz wird weiterhin darum gebeten, genügend Abstand einzuhalten und die Hygieneregeln zu befolgen. Auch das Tragen einer medizinischen oder einer FFP2-Maske im Kreishaus in Düren, allen Nebengebäuden und der Geschäftsstelle in Jülich ist weiterhin verpflichtend. Dies dient zum Schutz der Mitarbeiter und Kunden der Kreisverwaltung. Über weitere Anpassungen wird zeitig informiert. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Zerbor - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung