Inhalt anspringen

Kreis Düren

Kita Schlossmäuse ist ein „Haus der kleinen Forscher“

Die Kita Schlossmäuse in Langerwehe erhält das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“. Die kleinen Wissenschaftler erforschen vor allem Farben, weshalb sie sich diese Auszeichnung mit dem Titel verdient haben. Träger der Kita ist die Kindertagesbetreuung Kreismäuse AöR , eine Einrichtung des Kreises Düren.

Neugier fördern

Die kleinen Forscher experimentieren vor allem mit Farben.

Der jüngst errichtete Neubau der Kita Schlossmäuse, den das Team rund um Leiterin Claudia Mürkens im September 2021 bezogen hat, steht ganz im Zeichen von Forschen. Im neuen Forscherraum, welcher mit einem Leuchttisch, einer großen Experimentierwanne, einem Spiegeltisch und weiterem professionellen Equipment ausgestattet ist, können die Kinder an wöchentlichen Forschertagen spielerisch Neues erlenen und Alltagsphänomene aus ihrer Lebenswelt prüfen.

Auch in den Gruppenräumen laden Experimentierecken die kleinen Forscher- und Forscherinnen ein, bestimmten Themen auszuprobieren, selbstständig nachzugehen und Erfahrungen zu festigen - das alles natürlich immer begleitet von viel Freude.

Das Zertifikat „Haus der kleinen Forscher“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Die Zertifizierung ist ein bekanntes wissenschaftlich fundiertes und für Einrichtungen kostenfreies Verfahren zur Erfassung und Steigerung der pädagogischen Qualität.

Die kindliche Neugier ist ein großer Schatz. Durch gemeinsames Entdecken und Forschen im pädagogischen Alltag können die Kinder um wertvolle Lernerfahrungen bereichert werden. Durch das Forschen wird die Welt für Kinder begreifbar gemacht und es stärkt ihre Selbstwirksamkeit.

Christoph Siebertz (Vorstand Kreismäuse), Kita-Leiterin Claudia Mürkens, Stephanie Wentz (pädagogische Leitung) und Erzieherin Kerstin Krieger (v.r.) freuen sich mit den Kindern über die Auszeichnung als "Haus der kleinen Forscher".

Durch das Engagement des pädagogischen Teams, das während der Pandemie entsprechende Onlinefortbildungen der Stiftung Haus der kleinen Forscher belegt hat, konnte das spannende Projekt zum Thema Farben initiiert werden.

„Welche Farben gibt es und wo können wir sie entdecken?“ „Was hat Licht mit den Farben zu tun?“ und „Was passiert, wenn wir Farben mischen?“ waren die Kernfragen, zu denen faszinierende Experimente und Entdeckungen gemacht wurden.

Übrigens: Die Kreismäuse suchen immer wieder Verstärkung im Team. Alle Stellenausschreibungen gibt es unter:  www.kita-kreis-dueren.de (Öffnet in einem neuen Tab) 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Dominika Stollenwerk
  • Dominika Stollenwerk
  • Dominika Stollenwerk
  • Dominika Stollenwerk
  • Dominika Stollenwerk

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung