Inhalt anspringen

Kreis Düren

Flutopferhilfe: Sterneköche laden zu Charity-Abend ein

Spitzenküche genießen und dabei Gutes tun: Dazu laden die Chefs des Burgrestaurants Niddegen am Samstag, 12. Februar, ein.

Lecker speisen und Gutes tun: Gala-Dinner für Flutopferhilfe

Herbert Brockel (l.) und Tobias Schlimbach laden am Samstag, 12. Februar, zu einem Charity Dinner für Flutopfer ein.

"Lecker speisen und Gutes damit tun": Unter dieses Motto haben die Sterneköche Herbert Brockel und Tobias Schlimbach ihre Hilfsaktion für Flutopfer aus der Region Eifel, Ahr und Rhein-Sieg gestellt. Das Duo lädt Interessierte am Samstag, 12. Februar, ins Restaurant auf Burg Nideggen ein. Dort erwartet die Gäste ein Gala-Dinner, Live-Musik und einige Überraschungen. Zubereitet wird das Menü des Abends von Köchen aus dem Ahrtal; dort ansässige Winzer bieten dazu ihre Weine an. 

"Unsere Gäste erwartet ein Menu der Extraklasse. Der Erlös des Charity-Abends kommt zu 100 Prozent den Flutopfern zugute", versichern Herbert Brockel und Tobias Schlimbach. Sie hatten das Burgrestaurant im Herbst 2017 übernommen und waren 2019 mit einem Michelin-Stern dekoriert worden. Was genau an diesem Samstag in dem historischen Gemäuer hoch über dem Rurtal serviert wird, darüber informiert die Homepage (burgrestaurant-nideggen.de), dort gibt es auch ein Kontaktformular für Interessenten. Moderiert wird die Veranstaltung von der Wein- und Food-Journalistin Beate E. Wimmer. 

Herbert Brockel und Tobias Schlimbach kochen bereits seit einem halben Jahr für die Opfer der Flutkatastrophe in der Eifel und im Rhein-Sieg-Kreis. Fast täglich bereiten sie und ihr Team neben der eigentlichen Arbeit im Burgrestaurant zusätzliche Mahlzeiten zu und liefern sie aus, zurzeit sind es täglich rund 120. Unterstützt werden sie dabei von zahlreichen Lieferanten, Helfern, anderen Gastonomen und Kunden des Restaurants. Landrat Wolfgang Spelthahn würdigt das ausdauernde Engagement des Teams in der Burg des Kreises Düren: "Ein solch andauerndes, umfangreiches Engagement zum Wohle anderer Menschen ist vorbildlich!"

"Unsere Gäste erwartet ein Menu der Extraklasse. Der Erlös des Charity-Abends kommt zu 100 Prozent den Flutopfern zugute", versichern Herbert Brockel und Tobias Schlimbach. Sie hatten das Burgrestaurant im Herbst 2017 übernommen und waren 2019 mit einem Michelin-Stern dekoriert worden. Was genau an diesem Samstag in dem historischen Gemäuer hoch über dem Rurtal serviert wird, darüber informiert die Homepage (burgrestaurant-nideggen.de), dort gibt es auch ein Kontaktformular für Interessenten. Moderiert wird die Veranstaltung von der Wein- und Food-Journalistin Beate E. Wimmer. 

Weitere Infos und Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Boris Zerwann, stock.adobe.com
  • Andrej Kleer

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung