Inhalt anspringen

Kreis Düren

"Kreis Düren - vielfältig und rassismuskritisch"

Rund 100 Teilnehmer setzten sich im Rahmen der Integrationskonferenz des Kreises Düren kritisch mit dem Thema Rassismus auseinander.

Integrationskonferenz rückt Rassismus ins Blickfeld

Rund 100 Gäste begrüßte das Team zur Integrationskonferenz.

Die Leitfragen für die Teilnehmer im Forum des Berufskollegs Kaufmännische Schulen lauteten dabei: Wie ist rassismus- und diskriminierungskritisches Zusammenleben im Kreis Düren möglich? Was können Bürger tun? Welche Verantwortung haben Institutionen?

Zur Einstimmung sahen Teilnehmer den Film „Wir sind jetzt hier“ von Niklas Schenck. Anschließend wies die Ärztin Dr. Amma Yeboah in ihrem Impulsvortrag auf  mögliche gesundheitliche Folgen von Rassismuserfahrungen hin, etwa Depressionen oder Angststörungen. Dr. Saphira Shure rückte dann Rassismuskritik als Querschnittsaufgabe in Organisationen in den Blick. Anschließend gab es Gelegenheit, in Workshops miteinander ins Gespräch zu kommen. Dabei wurde unter anderem über Rassismus in Arbeitsprozessen gesprochen und nach Wegen gesucht, diesem zu begegnen. Am Ende fassten die Moderatorinnen Domenica Licciardi und Tina Adomako die gewonnenen Erkenntnisse zusammen. Darüber hinaus bot die Veranstaltung einen geschützten Raum für Menschen mit Rassismuserfahrungen an, in dem Ely Almeida die Ansprechpartnerin war.

"Es ist deutlich geworden, dass es Aufgabe von Verantwortlichen in Institutionen ist, Maßnahmen gegen Diskriminierung aktiv anzugehen. Es ist unsere Aufgabe, allen Menschen ihren Platz in der Gesellschaft einzuräumen und diejenigen zu unterstützen, die unsere Hilfe brauchen", resümierte Sybille Haußmann, Dezernentin für Arbeit, Bildung und Integration des Kreises Düren, zum Abschluss der Konferenz. Deren Ergebnisse werden bei der nächsten Fortschreibung des Integrationskonzepts für den Kreis Düren berücksichtigt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kreis Düren
  • Kreis Düren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung