Inhalt anspringen

Kreis Düren

50 Jahre Kreis Düren: Ein Jahr voller Feste, Konzerte und Überraschungen

In diesem Jahr feiert der Kreis Düren sein 50-jähriges Bestehen. Im Jahr 1972 ist er im Zuge der Kommunalen Neugliederung geschaffen worden. Nun möchte er diese fünf spannenden Jahrzehnte gerne mit den Bürgerinnen und Bürgern des Kreises feiern.

"Ein umfangreiches Programm"

"Anlässlich des Jubiläums haben wir ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, das sich durch das Jahr ziehen wird", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn. Es reicht von Familienfesten, Radtouren, Lichtinstallationen und Sportevents bis hin zu einer außergewöhnlichen Konzertreihe. "Es wird eine Band für uns spielen, die ebenfalls ihr 50. Bühnenjubiläum in diesem Jahr feiert", so Landrat Spelthahn weiter. Weitere Details dazu werden folgen. 

Bei allen Veranstaltungen stehen das Gestern, Heute und Morgen des Kreises im Fokus mit dem Schwerpunkt auf dem Heute und Morgen. Der Kreis blickt zurück auf seine Entwicklung in Bezug auf Landschaft, Architektur, Politik, Wissenschaft und Kultur. Und der Blick geht nach vorne, denn der Kreis soll weiterhin wachsen, noch klimafreundlicher werden, Menschen jeden Alters ein Zuhause bieten und natürlich auch ein attraktiver Arbeits- und Freizeit-Standort sein. Schließlich gilt: Der Kreis Düren wächst immer noch. 

Am kommenden Sonntag, 22. Mai, geht es bereits los mit dem "Blaulicht-Tag" auf dem Campus Stockheim, Kollweg 9-13. An diesem Tag stellen die Feuerwehren aus dem Kreisgebiet, der Kreisfeuerwehrverband Düren e.V., das Amt für Bevölkerungsschutz des Kreises Düren, der Rettungsdienst Kreis Düren AöR, die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW), die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), die Polizei und das Kreisverbindungskommando der Bundeswehr (KVK) sowie das Deutsche Rote Kreuz, der Malteser Hilfsdienst, die Johanniter Unfallhilfe, das Institut der Feuerwehr NRW (IdF) und das Notfallbildungszentrum Eifel-Rur (NOBiZ) von 10 bis 18 Uhr ihre Arbeit mit zahlreichen Einsatzübungen, Vorführungen und Ausstellungen vor. 

Familienfeste in Nideggen

Folgen werden beispielsweise zwei Familienfeste in Nideggen und im Brückenkopfpark Jülich, ein Tag der Offenen Tür im Aldenhoven Testing Center (ATC), eine große, mehrtägige Wasserstoffmesse, verschiedene Kultur- und Sportevents sowie bekannte Highlights wie das Sommerleuchten, die Bühne unter Sternen und die Kreis-Düren-Tage. "Das Programm ist so vielfältig wie der Kreis Düren, daher sollte für jede Bürgerin und jeden Bürger das richtige dabei sein", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn. Über alle anstehenden Veranstaltungen wird rechtzeitig informiert. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kreis Düren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung