Inhalt anspringen

Kreis Düren

Bequem online über Erziehung und Entwicklung informieren

Das digitale Angebot "Triple P Online" wirkt präventiv und stärkt Eltern in ihrer Rolle

Kostenfreies Trainingsangebot für Eltern

Elke Ricken-Melchert, Leiterin des Amtes für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren, im Gespräch.

Im Rahmen der Initiative "Familie im Kreis Düren – Eine runde Sache!" bietet das Amt für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren des Kreises Düren Eltern das digitale Elternprogramm "Triple P Online" an. Triple P steht für Positive Parenting Program – Programm zur Positiven Erziehung. Das Programm wird seit den 1980er Jahren weltweit in mehr als 25 Ländern erfolgreich genutzt. Doch was genau macht Triple P aus? Und wen spricht das Programm an? Darüber und über viele weitere spannende Aspekte des Programms haben wir mit der Leiterin des Amtes, Elke Ricken-Melchert, gesprochen.

Frau Ricken-Melchert, können Sie in drei Sätzen erklären, worum es sich bei dem Programm Triple P genau handelt?

Ricken-Melchert: „Triple P Online“ ist eine digitale Variante des Trainingsprogramms "Triple P" zur Unterstützung von Eltern und Familien. Mit diesem weiteren präventiven Angebot möchte der Kreis Düren ein gesundes Aufwachsen von Kindern durch Stärkung der elterlichen Beziehungs- und Erziehungskompetenz fördern. Eltern werden dauerhaft in ihrer Elternrolle gestärkt und lernen, mit verhaltensbezogenen und emotionalen Problemen bei Kindern und Jugendlichen umzugehen.

Für wen ist das Programm geeignet, wer ist die Zielgruppe?

Ricken-Melchert: Dieses Programm spricht alle interessierten Eltern mit Kindern bis zu zwölf Jahren an.

Wie läuft es ab? Es handelt sich ja um ein Online-Format, richtig?

Ricken-Melchert: Ja, es ist ein Online-Format. Dieses digitale Format hat für viele Eltern Vorteile: Sie können sich jederzeit online in das persönliche Training einloggen, sind somit orts- und zeitunabhängig. In acht interaktiven Modulen rund um das Thema „Familie“ kann im individuellen Tempo auf einem Computer, Tablet oder Smartphone das Training ein Jahr lang kostenfrei genutzt werden. Anhand von Videos, kurzen Texten, interaktiven Aufgaben und Checklisten werden Informationen zur Erziehung und Entwicklung der Kinder veranschaulicht. Eltern werden so unterstützt, das Gelernte auf die eigene Familie zu übertragen, individuell anzupassen und auszuprobieren. 

Der Kreis Düren möchte ein lebenswerter Ort für Familien sein. Inwiefern kann Triple P dazu beitragen?

Ricken-Melchert: "Triple P" gehört zu den Top-Elternprogrammen der Welt. Mit dem Onlineangebot ist ein weiterer Baustein zur Unterstützung von Eltern im Kreis Düren umgesetzt worden, der den Lebensrhythmus und Zeitgeist junger Eltern aufgreift. Eltern können lernen, dass Regeln im Miteinander funktionieren und Beziehungen gestärkt werden. "Triple P Online" hilft, das Zusammenleben stressfreier und entspannter zu gestalten. Diese Wohlfühlfaktoren sind eine gute Basis für das gesamte Familienleben und prägen die Atmosphäre in einer Gemeinschaft.

Ganz allein stemmt der Kreis das Programm nicht. Es gibt starke Kooperationspartner. Wie läuft die Zusammenarbeit?

Ricken-Melchert: In diesem Programm kooperiert der Kreis Düren mit dem Katholischen Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Düren-Eifel und der Familien- und Erwachsenenbildungsstätte der Evangelischen Gemeinde zu Düren. Beide sind langjährige und verlässliche Kooperationspartner. Die Zusammenarbeit läuft wie immer sehr gut. Die Kooperationspartner sind u.a. im Rahmen von „Gut aufwachsen im Kreis Düren“ an der Entwicklung und Umsetzung unserer Präventionsstrategie involviert. Sie sind starke Partner in der Netzwerkarbeit und direkte Ansprechpartner für unsere Bürger*innen. Dank der Unterstützung der Sparkasse Düren ist es möglich, „Triple P-Online“ derzeit kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Das Programm wird seit den 1980er Jahren angeboten. Und das in 25 Ländern. Wieso ist es Ihrer Meinung nach so erfolgreich?

Ricken-Melchert: Die Herausforderungen innerhalb der Familien ähneln sich auf der ganzen Welt. "Triple P" spricht Eltern an, weil es alltags- und praxisnah ist. Die Eltern erhalten einen sogenannten Werkzeugkasten, auf den sie sich verlassen können. Die jeweiligen Erziehungsfertigkeiten können so angepasst werden, dass sie zu den Familien passen und Sie durch alle möglichen Situationen begleiten. "Triple P Online" stärkt die Eltern dauerhaft in Ihrer Elternrolle.

Und zu guter Letzt: Wem würden Sie Triple P ans Herz legen?

Ricken-Melchert: Allen Eltern, die sich gerne über Erziehung und Entwicklung von Kindern informieren, ihr Verhalten reflektieren möchten oder aufgrund einer aktuellen Situation Hilfe und Unterstützung suchen. 

Hier geht es zur Teilnahme

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kreis Düren
  • Kreis Düren
  • © Triple P

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung