Inhalt anspringen

Kreis Düren

Malaktion: "50 Jahre Kreis Düren – Dein Wunsch für die Zukunft"

An die Farben, fertig, los – Zum 50. Geburtstag veranstaltet der Kreis Düren wieder eine Malaktion für Kinder. Das Ship of Tolerance im Brückenkopf-Park Jülich braucht dringend neue Segel, damit der Kreis Düren auch in den nächsten Jahren mit viel Rückenwind auf Kurs in Richtung Zukunft bleibt.

Jetzt zur Malaktion anmelden

Hier ist die Kreativität der Kinder ab drei Jahren gefragt, um weiterhin zu zeigen, dass der Kreis Düren bunt, vielfältig und voller Leben ist. 

"Dein Wunsch für die Zukunft" lautet das diesjährige Motto der großen Malaktion. "Kinder sind unsere Zukunft, daher wollen wir wissen und deutlich zeigen, was sie bewegt. Es ist ein sehr passendes Motto für einen runden Geburtstag", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn. Wie sieht der Spielplatz der Zukunft aus? Wie sollen wir in 20 Jahren wohnen? Wie soll der Kreis Düren in Zukunft aussehen? Den Ideen für das Kunstwerk sind keine Grenzen gesetzt.

Das Ship of Tolerance (hier von 2019) freut sich zum 50. Geburtstag über neue bunte Segel. Daher startet der Kreis Düren eine Malaktion für Kinder, die die (noch) weißen Tücher bemalen können.

Das Schiff besteht aus rund 200 Segeltüchern, die einen Quadratmeter groß sind. „Jedes Kind, das am Malwettbewerb teilnehmen möchte, bekommt ein weißes Segeltuch und Malfarben zur Verfügung gestellt. Danach kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden“, erläutert Landrat Wolfgang Spelthahn. Beim großen Familienfest im Brückenkopf-Park am Sonntag, 11. September, zum 50. Geburtstag des Kreises wird das neue Segel gehisst. Das Ship of Tolerance ist ein 20 Meter langes Kunstwerk für den Kreis Düren und steht seit 2019 im Brückenkopf-Park in Jülich. Es ist ein Zeichen für Toleranz, Menschlichkeit und betont die Werte der Demokratie und Völkerverständigung. Werte, die in der aktuellen Situation eine besonders hohe Bedeutung haben. 

Wer mitmachen möchte, kann sich bis Sonntag, 19. Juni, per E-Mail bei Sabine Lauterbach (s.lauterbachkreis-duerende) anmelden. Um die Farben und das Segeltuch nach der Anmeldung abzuholen, wird ein Termin vereinbart. Anzugeben sind der Vor- und Nachname des Kindes, die Anschrift sowie eine Telefonnummer. Die fertiggestellten Kunstwerke werden bis Montag, 15. August, gesammelt. Die Mühe wird mit einem Kinogutschein belohnt, wenn das bemalte Segel abgegeben wird. „Wenn alle Kunstwerke vorliegen und das neue Segel gehisst ist, dann ist der Kreis Düren wieder ein bisschen bunter", freut sich Landrat Wolfgang Spelthahn.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©drubig-photo - stock.adobe.com
  • Kreis Düren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung