Inhalt anspringen

Kreis Düren

Hinweis des Veterinäramts zum Kurban Bayram Fest

Das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Kreises Düren weist anlässlich des vom 9. bis 12. Juli anstehenden Kurban Bayram Festes darauf hin, dass die Schlachtung von Schafen nur in zugelassenen und damit legalen Schlachtstätten erfolgen darf.

Frühzeitig nach zugelassenen Schlachtstätten für Schafe erkundigen

Muslime, die an diesen Tagen ein Schaf anlässlich des hohen Feiertages schlachten möchten, sollten sich daher frühzeitig nach zugelassenen Schlachtstätten für Schafe erkundigen. Das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz weist in diesem Zusammenhang weiterhin darauf hin, dass der Lebendtransport von Schafen (etwa zu einer Schlachtstätte) ebenfalls an sehr hohe Auflagen gebunden und in Privatfahrzeugen nicht gestattet ist. Wer gegen die Transport- oder Schlachtvorschriften verstößt, muss mit empfindlichen Strafen mit bis zu 25.000 Euro Bußgeld rechnen. Aus diesem Grund werden in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde verstärkt Fahrzeug- und Betriebskontrollen durchgeführt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Zerbor - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung