Inhalt anspringen

Kreis Düren

Tag der Kinderbetreuung: Ein großer Dank für die wertvolle Arbeit

In diesem Jahr, am 9. Mai, jährt sich der Tag der Kinderbetreuung zum zehnten Mal. Der bundesweite Aktionstag betont die wertvolle Arbeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kitas sowie die der Tagesmütter und Tagesväter.

Wertschätzung für hervorragende Arbeit

Ein großes Dankeschön zum Tag der Kinderbetreuung am 9. Mai: Stephanie Wentz (pädagogische Leitung), Kita-Leiterin Claudia Mürkens, ihre Stellvertreterin Christina Kirchhoff, Elke Ricken-Melchert und Christoph Siebertz (Vorstand Kindertagesbetreuung Kreismäuse AöR) bei der Übergabe des Banners an die "Schlossmäuse" in Langerwehe (v.l.).

"Sie alle sorgen dafür, dass es den Kindern im Kreis Düren gut geht – und dafür können wir nicht oft genug Danke sagen", würdigt Landrat Wolfgang Spelthahn diese tägliche Leistung in einer Dankeskarte.

Der Kreis Düren mit seiner Kindertagesbetreuung Kreismäuse AöR, einer Anstalt des öffentlichen Rechts, beteiligt sich ebenfalls an dem Tag der Kinderbetreuung mit einem Geschenk an die 31 Kitas in dessen Trägerschaft. Als sichtbares Zeichen der Wertschätzung hängt nun ein extra angefertigtes Banner an allen Einrichtungen mit einer aufgedruckten herzlichen Danksagung. Übergeben wurde das Banner sowie ein schokoladenes Dankeschön vom Träger-Vorstand Elke Ricken-Melchert und Christoph Siebertz sowie von der pädagogischen Leitung Stephanie Wentz an die Kita-Leitung der "Schlossmäuse" in Langerwehe Claudia Mürkens und ihre Stellvertreterin Christina Kirchhoff. Sie nahmen den Dank repräsentativ für alle 31 Einrichtungen entgegen. "Frau Mürkens und ihr Team leisten hier hervorragende und vorbildliche Arbeit. Sie schaffen schnell eine Wohlfühlatmosphäre und gleichzeitig sehr gute Strukturen für die Kinder. Sie sind mit Herzblut dabei, vielen Dank", sagte Elke Ricken-Melchert. Seit 2017 ist Claudia Mürkens bei den "Schlossmäusen" und freut sich über das Geschenk. "Wir fühlen uns hier sehr wohl, wertgeschätzt und verstanden. Die Zusammenarbeit läuft sehr gut und wir bekommen viel Unterstützung vom Träger", sagte sie.

 

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Dominika Stollenwerk
  • ©Kreis Düren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung