Inhalt anspringen

Kreis Düren

Internationaler Tag der Pflege: Flashmob für die wertvolle Arbeit

Zum Internationalen Tag der Pflege haben sich heute (12. Mai) viele Pflegefachkräfte und Auszubildende auf dem Kaiserplatz vor dem Dürener Rathaus versammelt, um Aufmerksamkeit für diese wertvolle Tätigkeit zu schaffen.

Sinnstiftende Tätigkeit

Auf dem Dürener Kaiserplatz haben Pflegekräfte und Azubis sich für ihren Beruf stark gemacht

Initiiert wurde die Aktion von der Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Konferenz Alter und Pflege des Kreises Düren.

Viele bunte Plakate mit positiven Botschaften zum Thema Pflege prägten das Bild des Kaiserplatzes vor der Kulisse des Dürener Rathauses. Mit Sprüchen wie "Pflege ist Nächstenliebe", "Mehr von uns ist gut für alle" oder "Ich pflege, weil jeder wertvoll ist" haben die geschätzten 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei dem Flashmob für ihren Beruf und ihre sinnstiftende Tätigkeit geworben. Das Ziel: Dem Fachkräftemangel in der Pflege entgegenwirken und das pflegenahe Ehrenamt stärken. "Die Pflege ist von zentraler Bedeutung für ein gelungenes Miteinander in unserer Gesellschaft. Ich danke allen, die in diesem wichtigen Bereich tätig sind und sich engagieren", sagte Landrat Wolfgang Spelthahn.  

Der Internationale Tag der Pflege ist den rund 28 Millionen Menschen gewidmet, die derzeit weltweit in Pflegeberufen tätig sind. Weil Pflege wichtig ist und insbesondere mit dem Hintergrund des demografischen Wandels eine hohe Bedeutung für uns im Kreis Düren hat, engagieren sich der Kreis Düren und die Mitglieder der Kommunalen Konferenz Alter und Pflege bereits seit 2015. Die Arbeitsgemeinschaft vereint die wesentlichen Vertreter und Institutionen, die sich dem Thema Pflege widmen und verschrieben haben, darunter sind alle Beteiligten im Gesundheitswesen wie beispielsweise Seniorenheime, Krankenhäuser, Pflegeschulen, Kommunen, Pflegeversicherungen, ambulante Pflegedienste und karitative Einrichtungen. Zum Anlass des heutigen Tages haben sie in einer Videobotschaft zusammengefasst, was ihnen der Tag der Pflege bedeutet.  Dieses Video ist auf der Facebook-Seite des Kreises Düren zu sehen. (Öffnet in einem neuen Tab)

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Boris Zerwann, stock.adobe.com
  • ©Kreis Düren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung