Inhalt anspringen

Kreis Düren

Polke, Richter & Friends: Neue Ausstellung im Deutschen Glasmalerei-Museum in Linnich

Seit Ende Oktober gibt es im Deutschen Glasmalerei-Museum in Linnich eine besondere Ausstellung zu sehen, die es in der Form noch nicht gegeben hat: „Junge Rebellen – Polke, Richter & Friends – Experimentelle Avantgarde im Spannungsfeld von Glaskunst, Malerei und Fotografie“.

Neue Formen der Kunst

Landrat Wolfgang Spelthahn bei der Begrüßungsrede.

„Die Künstler, um die es hier geht, haben Anfang der 60er Jahre mit Mut und Innovation die Kunstwelt bereichert“, sagte Landrat Wolfgang Spelthahn bei der Eröffnungsfeier. „So wurden sie zu führenden deutschen Künstlern. Linnich ist heute Mittelpunkt der deutschen Kulturszene und wir ziehen das Band von den 60ern in die Gegenwart."

Die „jungen Rebellen“ etablierten neue Ausstellungsformen und zeigten eine experimentelle Form der Kunst. Als glasmalerischen Schwerpunkt zeigt die Ausstellung eine bisher nie öffentlich präsentierte Fenster-Tür-Kombination von Sigmar Polke, von Gerhard Richter eine bisher nie dokumentierte Auswahl seiner Entwürfe für das Fenster, das er für den Kölner Dom geschaffen hat.

Fenster-Tür-Kombination von Polke wird zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Ganz im Sinne der vier international etablierten Künstler stellt ihnen das Museum in der Ausstellung vier junge innovative Künstlerinnen an die Seite, die sich von ihnen haben inspirieren lassen. Laura Aberham, Undine Bandelin, Wanda Koller und Katja Mölich werden die Ausstellung mit ihren Werken ergänzen.

Marion Schunck-Zenker, Bürgermeisterin Linnichs, Sabine Verheyen, Schirmherrin und Mitglied des EU-Parlaments, hoben die Beudetung der Ausstellung und der Kultur hervor. Anna Polke, Tochter des Künstlers, gab einen Einblick in das Schaffen und den Werdegang ihres Vaters. Prof. Barbara Schock-Werner berichtete, wie Richter das Fenster im Dom gestaltete. „Wir danken der Museumsleiterin Luzia Schlösser und allen Beteiligten für diese wunderbare Ausstellung“, betont der Landrat. Sie gab einen umfassenden Einblick in die Kunstwerke aller Rebellen und Rebellinnen.

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 7. Juli. Die Öffnungszeiten des Museums sind dienstags bis sonntags 11 bis 17 Uhr. Weitere Infos auch unter  www.glasmalerei-museum.de (Öffnet in einem neuen Tab) 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kreis Düren
  • Kreis Düren
  • Kreis Düren/The Estate of Sigmar Polke, Cologne/VG Bild-Kunst, Bonn 2023