Inhalt anspringen

Kreis Düren

Bundesweiter Vorlesetag: Kreis und Stadt Düren tauchen in die Welt der Literatur ein

Die Vorlesegruppe in Kreis und Stadt Düren wächst. Das zeigte sich bei der Vorstellung der zahlreichen Engagierten, die in diesem Jahr am bundesweiten Vorlesetag teilnehmen. Sie werden Geschichten für Jung und Alt in verschiedenen Einrichtungen im Kreisgebiet vortragen.

Buntes Programm

Am bundesweiten Vorlesetag am 17. November wird auch in Stadt und Kreis Düren wieder an vielen Orten von Freiwilligen vorgelesen.

Die rund 70 Vorlesepatinnen und Vorlesepaten haben zudem das Buch, das sie bei dem Aktionstag am 17. November präsentieren werden, im Konferenzzentrum in Düren vorgestellt. Im Jahr zuvor waren es noch 65 Freiwillige. 

"Ich danke allen, die lesen werden und einen wichtigen Beitrag leisten. Durch Ihre Unterstützung wird die Lesekompetenz, die Chancengleichheit und Teilhabe von Kindern gestärkt. Wir wollen jungen Menschen, aber auch Erwachsenen Freude am Lesen vermitteln", sagte Elke Ricken-Melchert, die für Kinder, Familien und Soziales zuständige Kreis-Dezernentin. Die vor Kurzem veröffentlichte Bildungsstudie "Vorlesemonitor" belegte, dass ein Drittel der Eltern kaum oder nicht vorliest. Der Aktionstag könne hier motivierend wirken, ein Buch in die Hand zu nehmen, so Elke Ricken-Melchert. Sie wird "Die Streithörnchen" in der Kita St. Nikolaus in Nörvenich vorlesen. Ansgar Kieven, Leiter des Stadt Dürener Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien, sagte: "Wir möchten Vorbild sein. Lesen fördert auch die Kreativität und das eigenständige Denken. Wir animieren zum Vor- und Mitlesen und diese Traditionsveranstaltung ist uns sehr wichtig." Er wird im Familienzentrum Grüngürtel Wunschgeschichten vorlesen.

Ob in Kindergärten, in Museen, im Hospiz, im Café, Kulturzentrum oder in der Bücherei – so vielfältig wie die Geschichten sind, so vielfältig sind auch die Vorleseorte und das Publikum. Es werden persönliche Lebensgeschichten erzählt, aus Kinderbüchern vorgetragen, lustige Literatur vermittelt oder Reiseberichte präsentiert – teilweise auch auf Platt. Einige Lesungen sind öffentlich.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kreis Düren
  • Kreis Düren