Inhalt anspringen

Kreis Düren

Zahl der Corona-Infizierten steigt auf 303

Insgesamt gibt es im Kreis Düren nun 303 Menschen, die positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. 122 Menschen sind inzwischen wieder gesund.

8 Infizierte in Nörvenich

Die bisher insgesamt positiv getesteten Corona-Fälle verteilen sich wie folgt auf die Kommunen des Kreises Düren: Aldenhoven: 19; Düren: 80; Heimbach: 2; Hürtgenwald: 3; Inden: 13; Jülich: 45; Kreuzau: 13; Langerwehe: 37; Linnich: 31; Merzenich: 3; Nideggen: 12; Niederzier: 20; Nörvenich: 8; Titz: 7; Vettweiß: 10.

Für Rat und Hilfe bestehen folgende Kontaktmöglichkeiten:

Telefonzentrale des Kreises Düren: 02421/22-0

Straßenverkehrsamt (Zulassungsstelle): 02421/22-10 36 900

Straßenverkehrsamt (Führerscheinstelle): 02421/22-10 36 999

Job-com: 02421/22-15 60 000

Corona-Hotline: 02421/22-10 53 920 (montags bis freitags 8-16.30 Uhr, samstags und sonntags 9-15 Uhr).

Am heutigen Donnerstag nahmen 233 Menschen das Angebot wahr.

Service-Nummer für Unternehmen: 02421/22-10 61 214

Jugendamt und Frühe Hilfen: 02421/22-10 51 900

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©dottedyeti - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung