Inhalt anspringen

Kreis Düren

Babybegrüßungsdienst auf der Suche nach Unterstützung

Der Babybegrüßungsdienst des Kreises Düren ist auf der Suche nach engagierten ehrenamtlichen Personen, die Neugeborene und ihre Familien in den Gemeinden und Städten im Kreisgebiet in Form von Hausbesuchen willkommen heißen.

Hilfs- und Unterstützungsangebote

Bereits seit 2011 werden Familien mit einem neugeborenen Kind durch den Babybegrüßungsdienst des Kreises Düren von Ehrenamtlern und Ehrenamtlerinnen besucht und begrüßt. Das Angebot "Willkommen im Leben" dient dazu, Familien über die Hilfs- und Unterstützungs- sowie Freizeitangebote im Kreis Düren bzw. in der jeweiligen Gemeinde oder Stadt zu informieren. Zudem wird ein Rucksack mit wertvollen Informationen, kleinen Geschenken und Gutscheinen überreicht. Für die Besuche wird eine Aufwandsentschädigung an die Ehrenamtler und Ehrenamtlerinnen gezahlt. Aufgrund der aktuellen Coronapandemie finden zurzeit nur kontaktlose Übergaben der Begrüßungsrucksäcke statt.

Eine pädagogische Fachkraft des Amtes für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren des Kreises Düren ist unter anderem für die Koordination der Besuche sowie die Akquise, Schulung, Beratung, Begleitung und Qualifizierung der Ehrenamtler zuständig.

Wer Interesse hat, sich ehrenamtlich für den Babybegrüßungsdienst in einer Stadt oder Gemeinde im Kreis Düren zu engagieren, kann sich bei Kira Gatzen, Koordinatorin des Projekts, unter 02421/22-1051315 oder per E-Mail an babybegruessungkreis-duerende melden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Zerbor - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung