Inhalt anspringen

Kreis Düren

Erneute Testungen auf Coronavirus im Dürener Schlachthof

Das Gesundheitsamt des Kreises Düren hat umgehend erneute Testungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Dürener Schlachthof angesetzt. Bereits Anfang Mai wurden erste Tests durchgeführt. Damals gab es keine positiven Corona-Testergebnisse.

9 Menschen infiziert

Anlässlich der Häufung von SARS-CoV-2-Infektionen bei einem Fleischkonzern im Kreis Gütersloh hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) des Landes Nordrhein-Westfalen einen Erlass zur Ausbruchsbekämpfung an die Bezirksregierung Detmold versendet. Dieser Erlass ging nachrichtlich an alle Bezirksregierungen und fordert diese auf, "dass in allen Schlachthöfen und fleischverarbeitenden Betrieben im Land, die mit Werksvertragsnehmern arbeiten, alle dort Tätigen erneut unverzüglich getestet werden." Dieser Forderung kommt der Kreis Düren derzeit nach.

Aktuell sind 9 Menschen im Kreis Düren mit dem Coronavirus infiziert. "Damit die Zahl nicht wieder in die Höhe schnellt, haben wir unverzüglich gehandelt, um Klarheit zu schaffen. Nach wie vor liegt uns alles daran, das Virus konsequent einzudämmen", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Feydzhet Shabanov - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung