Inhalt anspringen

Kreis Düren

Ausgezeichneter Treffpunkt für die ganze Familie

Im Kreis Düren gibt es immer mehr Familienzentren. Begegnungsstätten mit vielfältigen Möglichkeiten.

Zusammenkommen und Vernetzen

Das neue Gütesiegel schmückt den Eingangsbereich der Kita Burgmäuse in Nörvenich und fällt somit jeder Besucherin und jedem Besucher gleich ins Auge. Die Kita ist seit 2023 ein durch das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) zertifiziertes Familienzentrum – eines von insgesamt zehn in der Trägerschaft der Kindertagesbetreuung Kreismäuse AöR (Anstalt des öffentlichen Rechts) des Kreises Düren. Im gesamten Kreisgebiet gibt es 33 Familienzentren. Die Kita Burgmäuse ist dabei nur ein Beispiel von vielen, denn die Landschaft der Familienzentren im Kreis Düren wächst – und das soll sie auch. 

Nordrhein-Westfalen hat sich mit der Einführung der Familienzentren dazu entschieden, ein besonderes Angebot von Kitas für Familien zu schaffen. „Mit dem Gütesiegel ,Familienzentrum NRW’ existiert ein Instrument der Qualitätssicherung, das die Leistungen des Familienzentrums definiert und ihre Realisierung für die Öffentlichkeit sichtbar macht. Davon profitieren sowohl die Familien als auch Einrichtungen und Träger, die Klarheit darüber erlangen, welche Qualitätsstandards das Familienzentrum erbringt”, so beschrieb es Joachim Stamp im Jahr 2020, in seiner damaligen Funktion als Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration.

Die Familienzentren der Kreismäuse sind Orte der Begegnung und Vielfalt – sie nehmen die gesamte Familie in Blick. Sie bieten als Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen für Kinder und Eltern leicht zugängliche Angebote und Beratung in Alltags-, Erziehungs- und Bildungsfragen. In den Einrichtungen bilden sie einen Knotenpunkt als Netzwerk rund um Kinder und Familien. So gibt es Angebote zur Beratung und Unterstützung, Familienbildung und Erziehungspartnerschaft, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und vieles mehr. 

Geboten werden außerdem Hinweise zu Beratungs- und Therapiemöglichkeiten, Freizeit- und Förderangeboten und Kooperationspartnern. Eng verbunden mit der Präventionsstrategie des Kreises Düren besteht der Kern der Familienzentren aus der Stärkung frühkindlicher Bildung verbunden mit einer bestmöglichen Unterstützung für die Familien. Gleichzeitig tragen die Angebote der Familienzentren auch zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zu mehr Chancen- und Bildungsgerechtigkeit bei.

Die Familienzentren sind Begegnungsstätten mit vielfältigen Möglichkeiten. Weit geöffnete Türen für Familien helfen dabei, Nähe und Vertrauen herzustellen. Das ist die Grundlage, um familiäre Unterstützungs- und Beratungsangebote leichter zugänglich zu machen. Besonders wirksam ist dabei, dass die Angebote der Einrichtungen „aus einer Hand“ erfolgen. Die Familienzentren orientieren sich dabei an den jeweiligen Bedürfnissen der Familien und reagieren darauf flexibel. Passgenaue Angebote sind dabei das Ziel. Besonders wichtig ist hierbei, dass alle Angebote wohnortnah und leicht zugänglich zur Verfügung stehen. 

In den Familienzentren der Kreismäuse werden so beispielsweise offene Sprechstunden für die Erziehungs- und Familienberatung angeboten, Elterncafés und Themenveranstaltungen zur Stärkung der Erziehungs- und Bildungskompetenzen. Aber auch Sprachförderung, Bewegung und Ernährung, musisch-kreative Themen oder Angebote der Schuldnerberatung haben einen wichtigen Stellenwert im Bereich der Präventionsarbeit.

Wenn es also darum geht, Kindern und Familien bestmögliche Startchancen und eine gerechte und selbstbestimmte Teilhabe am Leben zu ermöglichen, bilden Familienzentren dabei eine verlässliche und kompetente Anlaufstelle im Kreis Düren.

Familienzentren werden durch das KiBiz finanziell gefördert und sind Teil der örtlichen Jugendhilfeplanung. Für die Qualität der Familienzentren steht das Gütesiegel „Familienzentren NRW”. Die Kriterien des Gütesiegels werden in einem Zertifizierungsverfahren von einem unabhängigen Institut überprüft. Das Gütesiegel garantiert Hilfen für Kinder und Eltern aus einer Hand. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Schild Familienzentrum im Kitaraum
  • Kreis Düren