Inhalt anspringen

Kreis Düren

Ausstellungseröffnung im Kreishaus: "Licht der Farben"

Das Kreishaus in Düren verwandelt sich noch bis Freitag, 22. März, in eine Galerie, denn mit der Ausstellung "Licht der Farben" zeigen Künstlerinnen unter der Federführung von Marie-Luise Klein, Dozentin der Volkshochschule Düren, ihre Werke im "Lichthof" der Kreisverwaltung.

Für einen kurzen Ruhemoment

Landrat Wolfgang Spelthahn (1.v.r.), Maximilian Dichant (1.v.l.) und die Künstlerinnen um Marie-Luise Klein (4.v.r) eröffnen die Ausstellung "Licht der Farben" im Kreishaus in Düren.

Landrat Wolfgang Spelthahn eröffnete gemeinsam mit Maximilian Dichant, Ausschussvorsitzender für Kultur, Sport & Ehrenamt, und den Künstlerinnen die Ausstellung im Kreishaus. 

Es ist bereits die dritte Ausstellung von der zertifizierten Meisterkünstlerin Marie-Luise Klein im Kreishaus, die sie nun gemeinsam mit sechs Malerinnen, die bei ihr gelernt haben, auf die Beine gestellt hat. "Mit Marie-Luise Klein haben wir eine hervorragende Künstlerin, die sowohl national als auch international bekannt ist und somit eine Kunstbotschafterin des Kreises Düren ist. Mit den hier ausgestellt Werken zaubern die Künstlerinnen den Besucherinnen und Besuchern ein Lächeln auf die Lippen. Vielen Dank dafür", sagte Landrat Wolfgang Spelthahn vor den rund 50 Gästen. 

Irmgard Braun, Hilde Crefeld, Olga Dück, Andrea Groß, Iwona Mattern und Beate Stemmeler gestalten ihre Werke in Öl auf Leinwand. Neben der Ölmalerei und der Begeisterung für die Kunst verbindet sie die Intensität der Farben in ihren Werken und die Liebe zum Detail, mit der sie ihre Gemälde gestalten. 

"Kunst kann in schwierigen Zeiten für eine Auszeit, einen kurzen Moment der Pause sorgen. Der Lichthof der Kreisverwaltung ist ein idealer Ort. Hier kann beim Gang durch das Haus kurz inne gehalten und die Werke, in denen ich sehr viel Talent sehe, betrachtet werden. Es ist eine Ausstellung, die wir alle sehr schätzen", sagte Maximilian Dichant. Die Künstlerinnen erhielten in der feierlichen Stunde zudem ihr Meisterzertifikate durch Marie-Luise Klein für die belegten Malkurse und als Zeichen ihres Fortschritts. Seit nunmehr 43 Jahren leitet Marie-Luise Klein als Dozentin der VHS-Düren Seminare in Malerei in ihrem Atelier „Ma-Lu“ in Soller. "Vielen Dank für die Möglichkeit, dass wir hier ausstellen dürfen und für die Unterstützung", sagte sie. Mit dem Akkordeon musikalisch untermalt wurde die Ausstellungseröffnung von Andrei und Florin Floca aus der Ukraine.  

Zu sehen ist die kostenfreie Ausstellung im Kreishaus Düren (Bismarckstraße 16) Haus B in der ersten Etage.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kreis Düren
  • Kreis Düren