Inhalt anspringen

Kreis Düren

Wasserstoff ist die Zukunft: Kreis Düren stellt Wasserstoffstudie vor

Der Kreis Düren steuert weiter Richtung Zukunft - und der Kraftstoff dazu ist der grüne Wasserstoff. "Egal, ob im öffentlichen Nahverkehr, für das eigene Auto, die private Nutzung oder in der Industrie – wir setzen auf sauberen Wasserstoff", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn.

Der Kreis Düren hat eine gute Ausgangsposition geschaffen

"Denn um den Strukturwandel, die Energiewende und den Klimawandel zu bewerkstelligen, brauchen wir diesen umweltschonenden Energieträger."

Wie sich Wasserstoff auf diese Bereiche auswirkt und warum es sinnvoll ist, darauf zu setzen, zeigt die Studie "Wasserstoffoffensive Kreis Düren", die am Donnerstag, 9. September, via Livestream ab 14 Uhr vorgestellt wird. Nach der Begrüßung und der inhaltlichen Vorstellung der Studie folgt eine Podiumsdiskussion mit Landrat Wolfgang Spelthahn, dem Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel (CDU) und Horst Robertz, Geschäftsführer des Kosmetikunternehmens Babor. Die Autoren sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft zeigen auf, wie der Energieträger künftig konkret eingesetzt werden kann und welche Projekte geplant sind.  

Es wird sich zeigen, dass sich der Kreis Düren eine gute Ausgangsposition erarbeitet hat, um in Zukunft das Thema Wasserstoff weiter auszubauen. Besonders im Bereich der Mobilität ist der Kreis Düren mehrere Schritte voraus: So werden schon bald die ersten Wasserstoffbusse durch das Kreisgebiet fahren, außerdem wird die erste Wasserstoff-Tankstelle eröffnet. Die Studie wird aufzeigen, welche Potenziale für den Einsatz von Wasserstoff auch in den Bereichen Gebäude und Industrie bestehen. 

Die Veranstaltung kann live verfolgt werden unter folgendem Link:

  https://kreisdueren.webex.com/kreisdueren/j.php?MTID=m8a5a132a1ac3ca89e808b9b48cdf4e78 (Öffnet in einem neuen Tab)

Weitere Infos

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Shawn Hempel - stock.adobe.com
  • CC0, pixabay.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung